The Life and Death of Peter Sellers (2004)

The Life and Death of Peter Sellers (2004)

Peter Sellers (Geoffrey Rush) ist sehr zur Freude seiner dominanten Mutter ein gefeierter Star der The Goon Show bei der BBC. Gerne möchte er jedoch sein Glück beim Film versuchen, was ihm dank einer schlauen List beim Casting gelingt. Seine britische Filmkarriere startet fulminant und bald schon klopft Hollywood an der Tür, was Sellers wiederum ermöglicht, an Sophia Lorens (Sonia Aquino) Türe zu klopfen, um für ein Schäferstündchen zu bitten.

Seine Gattin Anne (Emily Watson) verzeiht dem Kindskopf, der denkbar schlecht mit seinen zwei Kindern umspringt, Seitensprung und andere Flausen. Doch die zerrüttete Ehe ist endgültig dahin, als sich Peter Sellers mit der Rolle des Inspektor Clouseu in The Pink Panter in Hollywoods erste Liga spielt. Obwohl der Film ein durchschlagender Erfolg ist, kann er sich mit seiner berühmtesten Filmfigur nie anfreunden. Sellers will weg von Klaumauk und als Charakterdarsteller ernst genommen werden. Ist die Heirat mit dem schwedischen Busenwunder Britt Ekland (Charlize Theron) der richtige Weg aus dem Dilemma oder die angebotene Rolle von Stanley Kubrick (Stanley Tucci)? [rm/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
122 Minuten
Produktion
, 2004
Kinostart
, - Verleiher: Frenetic
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:09

Kommentare Total: 10

pb

yep! ist absolut ein film für filmliebhaber!

Markus

Hammerstreifen über einen genialen Schauspielers (aber ein A-Loch eines Menschen).

Der Dr. Strangelove-Mittag war ja einfach nur brilliant! 😄😄

pb

DVD-Review: Mehr als nur Clouseau!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen