The Last Shot (2004)

The Last Shot (2004)

The Last Shot - Die letzte Klappe

Das Leben in Hollywood ist nicht leicht. Das wissen wir nicht erst seit gestern. Und für Theaterregisseure, die mit ihrem ersten Drehbuch auf der Strasse hausieren gehen, ist es so oder so nicht angenehm. Steven Schats (Matthew Broderick) ist einer dieser armen Teufel. Er lebt mit seiner Freundin (Ally McBeal Calista Flockhart) neben einer Pension für "Celebrity-Dogs". Also Hunden, die irgendwelchen Stars gehören und deswegen aber nicht weniger laut sind. Was die Freundin des öfteren kurz vors Durchdrehen bringt.

Gleichzeitig ist FBI-Agent Joe Devine (Alec Baldwin) einem grösseren Fisch auf der Spur. Doch die einzige Möglichkeit, den beschatteten Gangster zu einem Fehler zu zwingen, würde heissen, einen imaginären Film auf die Beine zu stellen, das Interesse des Targets zu wecken und ihn dann schlussendlich zu überführen. Also düst das FBI nach Hollywood und wird an den diversen Stellen vorstellig. Man informiert ihn, dass eine solche Produktion erst mal ein Drehbuch braucht und (natürlich) akzeptiert er genau dasjenige von Steven Schats, der sich nun im siebten Himmel fühlt, denn endlich wird sein lang ersehnter Bubentraum war. Er darf Regie führen in einer Hollywoodproduktion.

Das Projekt nimmt immer grössere Ausmasse an. Was anfänglich noch aus einem einzelnen Drehbuch bestand, wird nun in Angriff genommen. Es wird gecastet, die Locations ausgesucht und der Regisseur ist in seinem Element. Als dann noch die "nominierte" Schauspielerin Emily French (Toni Collette) auftaucht und sich die Hauptrolle schnappt, scheint dem Erfolg des Filmes nichts mehr im Wege zu stehen. Sogar der überwachte Gangster (Monk Tony Shalhoub) beisst an. Alle happy?

Keinesfalls. Denn wie oben erwähnt, handelt es sich bei dieser Filmproduktion nur um eine Deckaktion des FBI. Doch wie macht man das dem äusserst motivierten Regisseur klar? Und den Schauspielern? Den restlichen Helfern und Mitarbeitern der Crew? Und vor allem, wie geht's weiter mit den Protagonisten? [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
93 Minuten
Produktion
2004
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, 02:24