Deux frères (2004)

Deux frères (2004)

Zwei Brüder

Vor einer nicht allzu langer Zeit in einem fernen Land wuchsen zwei Tigerjungen auf. Der eine (Shanga) war draufgängerisch, mutig und wild. Sein Bruder (Kumal) eher der sanfte, ängstliche und ruhige der beiden. Die zwei werden von Mutter und Vater in ihren ersten Schritten unterstützt und leben ihr Leben im Dschungel zwischen Spiel, Spass und jugendlichem Leichtsinn.

Eines Tages kommt der grosse weisse Mann in das Gebiet der Tigerfamilie und die Familie wird auf brutalste Weise auseinandergerissen. Der Jäger McRory (Guy Pearce) wird auf seinen Entdeckungsreisen durch die lokalen Ruinen auf die Tigerfamilie aufmerksam und sein Jagdinstinkt setzt sich durch. Der kleine Kumal kann zusammen mit seiner Mutter vorerst entkommen, aber Shanga fällt in die Hände der Jäger. Nach einer Zeit der Angewöhnung wird der kleine Tiger schliesslich an einen Zirkus verkauft, wo ihn das Heimweh und die Gefangenschaft bricht.

Es geht nicht lange und auch der zweite kleine Tiger fällt in die Hände des gleichen Jägers. Das knuffige Tierchen wird dann aber dem Sohn des für den Distrikt verantwortlichen Administrators geschenkt, wo Kumal aufwächst. Bis er eines Tages das hausinterne Schosshündchen zerfetzt und unter Tränen des Administratorensohnes dem regierenden Oberhaupt in dessen Sammlung wilder Tiere verfrachtet wird.

Ein Jahr später hat dieses Oberhaupt die glorreiche Idee, einen Kampf der Bestien seinem Gefolge zu präsentieren. Dafür braucht er zwei der wildesten Tiger. Einen hat er ja in seinem Keller. Dem wurde einfach die Nahrung verweigert und ein schönes Band angelegt. Sein Gegner wird aus einem Zirkus gekauft... Das ultimative Finale steht an. Die beiden Brüder müssen sich in der Arena gegenüberstehen. In einem Kampf um Leben und Tod.

Dass es schlussendlich ein Happy-End gibt, ist abzusehen. Aber bis dahin sind noch einige heikle, gefährliche und spannende Situationen zu überstehen. Werden die beiden Brüder endlich in Frieden leben können? [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
109 Minuten
Produktion
, 2004
Kinostart
, , - Verleiher: Pathé
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen