Chasing Liberty (2004)

Chasing Liberty (2004)

American Princess

Die 18-jährige Anna (Mandy Moore) hat ein Problem: um sie wimmelt es von Männern, nur leider handelt es sich dabei um Agenten des Secret Service. Anna wird streng überwacht, schliesslich ist sie die Tochter von James Foster (Mark Harmon), dem Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Das stellt sich auch bei ihrem ersten Date als ziemliches Hindernis heraus. Statt geküsst zu werden, stürzen sich die Beamten auf ihre Verabredung. Als Entschädigung handelt Anna aus, während des Pragaufenthaltes der Familie mit einer Freundin in die Oper zu dürfen. Diese "Oper" entpuppt sich als heisser Club. Abgemacht war auch, dass nur zwei Beamten Anna begleiten. Als sie weitere entdeckt, läuft sie aus Enttäuschung davon. Die Flucht gelingt ihr auch, dank dem gutaussehenden Ben Calder (Matthew Goode). Der ist zwar nicht gerade entzückt über seinen Retterjob, bleibt aber bei Anna. Die will nun ihre Freiheit geniessen und ihr Ziel heisst: Berlin, Loveparade.

Der Plan ist eigentlich ganz gut, leider steigen die zwei in den falschen Zug... und landen in Venedig. Wo kann eine Liebe besser gedeihen, als in den romantischen Kulissen Venedigs? *schmalz* So kommen sich Anna und Ben tatsächlich näher.

Die traute Zweisamkeit dauert nicht lange und die zwei haben ihren ersten Streit. Anna haut ab und findet sich bald auf einer Brücke wieder, wo sie tatsächlich einen Bungee Jump mit Ben zusammen wagt. Der bricht endlich das letzte Eis zwischen den Turteltauben. Schliesslich kommen die zwei in Berlin an und Anna erlebt eine böse Überraschung... [nwe/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
111 Minuten
Produktion
, 2004
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Wanna Romance?