Blade: Trinity (2004)

Heavy Metal can kill you

Als Halbvampir und sogenannter "Daywalker" hat mans echt nicht leicht heutzutage. Wie wenn man nicht schon genügend Ärger mit den blutdurstigen Vampiren hätte, fangen die auch noch an, böse und gemeine Fallen zu stellen, so dass Blade (Wesley Snipes) in den Spätnachrichten das Thema Nummer Eins wird und zusätzlich sich noch mit Polizisten und Federal Agents rumschlagen darf. Er, Blade, sei ein psychopatischer Killer. Gefährlich, bewaffnet und eine Bedrohung für die Stadt. Und siehe da, es dauert nicht lange, bis die Falle zuschnappt und Blade sich im Verhörzimmer der örtlichen Polizei wiederfindet.


Unsere Kritiken

2.0 Sterne 

» Filmkritik

3.0 Sterne 

» DVD-Kritik: Extended Version


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: Blade III - La trinité

Drehort: USA 2004
Genres: Action, Abenteuer, Fantasy, Horror, Sci-Fi
Laufzeit: 113 Minuten

Kinostart: 20.01.2005
Verleih: Warner Bros. Switzerland

Regie: David S. Goyer
Drehbuch: David S. Goyer, Marv Wolfman (Charakter), Gene Colan (Charakter)
Musik: Ramin Djawadi, RZA

Darsteller: Wesley Snipes, Kris Kristofferson, Dominic Purcell, Jessica Biel, Ryan Reynolds, Parker Posey, Mark Berry, John Michael Higgins, Callum Keith Rennie, Paul Michael Levesque, Paul Anthony, Françoise Yip, Michael Rawlins, James Remar, Natasha Lyonne, Haili Page, Patton Oswalt, Ron Selmour, Christopher Heyerdahl, Eric Bogosian

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

63 Kommentare

was den stern aber schon fast wider auflöst ist die tatsache dass der grossartige donnie yen der ja hundertmal besser fighten kann als snipes so gnadenlos verzheizt wurde. pfui!!

was den stern aber schon fast wider auflöst ist die tatsache dass der grossartige donnie yen der ja hundertmal besser fighten kann als snipes so gnadenlos verzheizt wurde. pfui!!

das ist genau meine meinung :-) den stern von mir gabs nur weil wesley eben wircklich blade ist, sogar im unterirdischen dritten teil

die Blade-Entwicklung:

Blade 1: Super.

Blade 2: Naja...ganz okay.

Blade 3: Bitte reiss mir die Augen raus! Ahhhrrrrrr


Blade 3 is Mist. Kann man vergessen. Nicht mal für umsonst und mit soviel Popcorn und Cola wie man will.

kein problem :-) viel spass beim reinhören!