Empty Houses - Bin-jip (2004)

Empty Houses - Bin-jip (2004)

Bin-Jip - Leere Häuser

Tae-Suk bricht am liebsten in Wohnungen ein, um für kurze Zeit ein normales Leben führen zu können. Sun-houa staunt da nicht schlecht, als plötzlich ein wildfremder Mann in ihrer Wohnung steht. Nach einer gewissen Zeit findet sie Gefallen an ihm und begleitet ihn auf seinen Streifzügen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
88 Minuten
Produktion
, 2004
Kinostart
, , - Verleiher: Filmcoopi
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 01:57

Ein wortloses Wunder

Tae-Suk bricht am liebsten in Wohnungen ein, um für kurze Zeit ein normales Leben führen zu können. Sun-houa staunt da nicht schlecht, als plötzlich ein wildfremder Mann in ihrer Wohnung steht. Nach einer gewissen Zeit findet sie Gefallen an ihm und begleitet ihn auf seinen Streifzügen.

Nach dem Oscar-Triumph von «Parasite»: Die elf besten südkoreanischen Filme seit dem Jahr 2000

Outnow's Eleven

Südkorea produziert schon lange tolle Filme. Nach dem Oscar-Triumph von «Parasite» scheint es nun auch die ganze Welt mitbekommen zu haben. In diesem Zusammenhang hätten wir da ein paar Filmtipps.

Kommentare Total: 3

crank

Naja, bin wohl etwas spät mit dem Kommentar, aber besser zu spät als nie.

Dieser Film ist für mich ein absolutes highlight, ein Traum, ein Augenschmaus, Balsam für die Seele!
Fasziniert und passenderweise sprachlos habe ich das Kino verlassen...

Ich kann nicht mal wirklich erklären, warum er mir so gut gefallen hat.
Die unglaubliche Anziehungskraft der Bilder OHNE das ewig nichtssagende Geplapper von Hauptdarstellern?
Die bestechend subtile und feine Darstellung von Romantik?
Die Spannung, die sich trotz (zum Glück) fehlender Action unweigerlich einstellt?
Die glänzende schauspielerische Leisung der Hauptdarsteller?
Die banale aber geniale Story?

Alles miteinander macht es wohl aus.
Für mich ein absolutes Kunstwerk!

Ich brenne förmlich darauf, die DVD zu kaufen. Und es wäre für mich ein halber Weltuntergang, wenn man keine produzieren würde 😴

crank

nonsense

ein wirklich sehr schöner Film, fast ohne Dialog.. hat mich recht begeistert, ich hatte weder Erwartungen noche eine Ahnung vom Filmtitel als ich ich von andern ins Kino geschleppt wurde 😊
ein herziger, aber auch philosophischer Film, auch wenn er nur mässig vor Handlung strotzt (man sehe sich den Trailer 4mal an und kennt die Geschichte)
schöner Film, durchaus berührend und auch überzeugend dargestellt.
man sollte den Film etwas mehr Pubklik machen, ich finde ihn durchaus sehendwert!

rm

Filmkritik: Ein wortloses Wunder

Kommentar schreiben