Alfie (2004)

Gerade kürzlich vom People Magazine zum 'Sexiest man alive' gekürt, muss Jude Law dieses Potential natürlich auch an den Mann, bzw. an die Frau bringen. Als Alfred aka Alfie spielt er einen Limosinenfahrer, welcher seinen fahrbaren Untersatz auch gelegentlich für Spassmomente mit weiblichen Gästen benutzt. Auch in seiner Freizeit ändert dies nicht, Alfie ist ein Playboy wie er im Buche steht. Ein "hey babe!"-Blick genügt und die Mädels machen auf Fingerschnipp alles für ihn. Alfie geniesst dies natürlich, und sieht auch keinen Grund sich bei den Damen für gelegentliche Aufwände zu revanchieren. Auch die Tatsache, dass Alfie mit Julie (Marisa Tomei) eine feste Beziehnung hat, hält ihn nicht von gelegentlichen Abstechern und schon gar nicht vom Flirten ab. Wo doch Julie schon einen Sohnemann hat und eigentlich Richtung Heirat und Familie schielt.

Besonders intelligent scheint Alfie allerdings nicht zu sein, als er den Slip der letzten Anbeterin in Julies Küchenabfall entsorgt. Es kommt wie es kommen muss, Julie findet den Slip und gibt Alfie kurzerhand den Laufpass. Wieder single, wird natürlich wieder auf die Pirsch gegangen, aber leider will plötzlich Little John nicht mehr wie auch schon, der fand sich nämlich mit Julie ganz gut zurecht. Zusätzlich klagt sein Kumpel Marlon (Omar Epps) über das gleiche Leid, denn seine Flamme Lonette (Nia Long) hat ihn verlassen. Darauf beschliesst Alfie mit Lonette zu reden um sie wieder für Marlon zu gewinnen. Sie treffen sich in Lonettes Bar, plaudern, trinken, diskutieren, und plötzlich... Naja, man kann sich's denken. Wie sexy doch Zigarettenrauch sein kann. [neh/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
103 Minuten
Produktion
, 2004
Kinostart
, , - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 01:17

Supie bekommt einen neuen Feind

In der (geplanten) Fortsetzung von "Superman returns" soll Jude Law Supies Nemesis geben.

Sexy Matthew

Kommentare Total: 17

Sparrow13

Also für mich war der Film enttäuschend. Habe mich am Schluss geärgert, die Zeit genommen zu haben um ihn zu sehen.
Ich fand es zwar auch ganz witzig wie Jude Law manchmal seine Gedanken mit dem Publikum teilte, doch das konnte den Film auch nicht retten. Irgendwie kam die Stimmung, die der Film vermitteln sollte, nicht rüber.

Ghost_Dog

ein abgelutschteres (und trivialeres) zitat gibts wohl nicht. wurde im laufe der zeit wohl an manches girlie-etui in der schule gekritzelt... würg ;) 😴

clark_kent

Ich kann diesem Film auch eine guten Note abgeben. Die Message kommt rüber, die Szenen-wechsel und die Auswahl der Utensilien die gebraucht wurden waren klasse. Das gab dem Film das gewisse etwas. Der Film der recht fröhlich begann endete aus der Sicht von Alfie traurig. So auch das Spiel mit den Farben, am Anfang ware es ein farbenfrohes "Fest" das dann zum Ende in ein kalt blaues Elend umgewandelt wurde. Finde immer Filme toll indem man sich gut hinein versetzten kann, und vielleicht das einte oder andere Gefühl wirklich nachvollziehen kann.

Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen