After the Sunset (2004)

Licensed to chill, oder?

FBI Agent Stanley Lloyd (Woody Harrelson) ist ein ganz Armer. Mehr als einmal hat ihn der Meisterdieb Max Burdett (Pierce Brosnan) schon übers Ohr gehauen und als Deppen dastehen lassen. So gibt sich Stan auch besonders Mühe mit dem Transport des grossen Diamanten, den er heute zu beaufsichtigen hat. Doch alle technischen Finessen und Hindernisse helfen nichts. Das Auto wird per Fernbedienung entführt, Stan sitzt noch drin und bekommt danach irgendwelches, einschläferndes Gas zu riechen. Fakt ist aber, dass der Diamant weg ist und sich Max Burdett mal wieder ins Fäustchen lacht.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» Filmkritik

3.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: Coup d'éclat

Drehort: USA 2004
Genres: Action, Komödie, Crime, Drama
Laufzeit: 97 Minuten

Kinostart: 06.01.2005
Verleih: Warner Bros. Switzerland

Regie: Brett Ratner
Drehbuch: Paul Zbyszewski, Craig Rosenberg
Musik: Lalo Schifrin

Darsteller: Pierce Brosnan, Salma Hayek, Woody Harrelson, Don Cheadle, Naomie Harris, Chris Penn, Troy Garity, Obba Babatundé, Russell Hornsby, Mykelti Williamson, Rex Linn, Robert Curtis-Brown, Mark Moses, Michael Bowen, Tony Ledard, Karl Malone, Shaquille O'Neal, Gary Payton, Andrew Fiscella, Gianni Russo

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

38 Kommentare

Also der Kritik von Outnow kann ich jetzt nicht zustimmen.
Der Film bietet einiges mehr als nur Selma Hayek. Die Story ist cool und interessant und bietet relativ viel Witz (natürlich kein Nervenkitzel pur aber das will der Film auch nicht sein). Die Schauspieler machen ihre Sache auch ganz gut. Zum Schluss gibt's noch ein paar, mehr oder weniger überraschende Wendungen.
Für mich einer dieser Filme die man gut im DVD-Regal haben kann und immer wieder gern anschaut...

Das ist der erste Film an den ich die komplette Punktzahl vergebe, da er einfach unglaublich Spass macht und Spass verkörpert. Klasse Gags, die man auch immer wieder anschauen kann, der Cast ist einfach klasse gewählt und von den Locations brauch ich gar nicht erst anfangen. :-)

Hervorheben darf man nicht nur die Hauptdarsteller (Brosnan/Hayek/Harrelson) sondern auch Nebendarsteller wie Naomie Harris, die Jahre später als Tia Dalma in Fluch der Karibik mit in die Kinogeschichte eingehen wird.Natürlich wird dieser Film mit der Thomas Crown Affaire verglichen, allein schon weil Pierce Brosnan einen ähnlichen Charakter spielt, aber ich bin der Meinung, dass "After the Sunset" wesentlich besser ist. Man merkt die positive Stimmung vom Set sofort.

Kurzum: Eine lockere Gängsterkomödie, die keine Wünsche offen lässt. Die DVD ist mit 2 Eastereggs und umfangreichen Hintergrundinformationen ausgestattet. Einfach topp!

Gar kein soooo schlechter Film. Eigentlich sehr gut sogar. Da war viel Witz, ein bisschen Spannung und Action dabei. Perfekt um ein anstregendes Wochenende am TV ausklingen zu lassen. Einmal sehen reicht, aber falls er wieder in der Flimmerkiste ausgetrahlt werden sollte kann ich ihn für "Schurken-Diebe-Fans" absolut empfehlen. :-D

Erinnerte mich stark an Verlockende Falle nur mit ein wenig mehr Humor und nicht ganz so kompliziert.

einfach gestrickter Streifen, der vor allem Karibik- und Salma Hayek-Fans ansprechen wird, denn sonst bietet der Streifen weder eine gute Story noch viel unerwartetes.

» Filmkritik: so schöööön...