Accordion Tribe (2004)

2002 begeben sich die fünf Akkordeonisten Guy Klucevsek (USA/slowenische Wurzeln), Lars Hollmer (Schweden), Maria Kalaniemi (Finnland), Bratko Bibic (Slowenien) und Otto Lechner (Österreich) zum zweiten Mal auf Konzerttournee.

Zieh die Harmonika...

Der blinde Otto Lechner mit seinem spitzbübischen Witz und der Kompliziertheit eines Österreichers, bringt einem immer wieder zum lächeln. Sei es weil er sein ziemlich ramponiertes Akkordeon gleich auch zur Perkussion verwendet oder wenn er Anekdoten aus seinem nicht immer leichten Alltagsleben erzählt. Zum Beispiel kann er neue Kompositionen nur übers Gehör erlernen, und so ergeben sich oft überraschende Momente. Ganz ausgeprägt ist seine Stimme, die er einmal wie eine Maultrommel einsetzt oder dann wie ein Didgeridoo.


Unsere Kritiken

6.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehorte: Österreich, Schweiz 2004
Genres: Dokumentation, Musik
Laufzeit: 87 Minuten

Kinostart: 28.10.2004
Verleih: Look Now!

Regie: Stefan Schwietert

Darsteller: Guy Klucevsek, Lars Hollmer, Maria Kalaniemi, Bratko Bibic, Otto Lechner

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Akkordeonisten on Tour