The Texas Chainsaw Massacre (2003)

The Texas Chainsaw Massacre (2003)

  1. 98 Minuten

Kommentare Total: 47

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

pv

Filmkritik: Pack die Kettensäge ein, Thommy

th

ich hab mich gut amüsiert... äh gegruselt.

wie das "remake" im vergleich zum original ist weiss ich leider nicht, aber auf pv's worte hin sollte ich mir das vielleicht mal antun...

Reservoir Dog

Da der Film angeblich hier gar nicht anläuft (Die netten Herren durften ja in 'ne Art Privataufführung 😉), muss ich wohl auf die DVD warten. Wobei ich mich frage, wie lange das noch dauern wird, und ob der Film vielleicht trotzdem ab und zu in einigen Kinos, nach Mitternacht (so war es bei uns mit "The Blair Witch Project", welcher bei uns in den Kinos nur nach Mitternacht lief), gezeigt wird.

Ich freu' mich auf Jeden schon mal drauf... Wird bestimmt dufte !

th

Zitat Reservoir Dog (20040120020536)

Die netten Herren durften ja in 'ne Art Privataufführung

so speziell ist ein kinobesuch in deutschland nicht 😉

pv

Zitat th (20040120021220)
Zitat Reservoir Dog (20040120020536)

Die netten Herren durften ja in 'ne Art Privataufführung

so speziell ist ein kinobesuch in deutschland nicht 😉

na das will ich auch meinen, nix privataufführung, diesen besuch in einem schmuddligen kino in lörrach DE hab ich mir mit meinem hart verdienten Geld finanziert! 😊

muri

Zitat pv (20040120074002)
Zitat th (20040120021220)
Zitat Reservoir Dog (20040120020536)

Die netten Herren durften ja in 'ne Art Privataufführung

so speziell ist ein kinobesuch in deutschland nicht 😉

na das will ich auch meinen, nix privataufführung, diesen besuch in einem schmuddligen kino in lörrach DE hab ich mir mit meinem hart verdienten Geld finanziert! 😊

Konntest Du wenigstens die OF sehen oder wurd's (typisch Deutsch) synchronisiert?

pv

Zitat muri (20040120075046)

Konntest Du wenigstens die OF sehen oder wurd's (typisch Deutsch) synchronisiert?

Typisch deutsche Kinos, natürlich wurde der Film synchronisiert 😕
Originalfassung werd ich nachholen sobald die DVD kommt.

gollum

Wieso läuft der Film nicht in den Schweizer Kinos? Besser als der Dreck "Wrong Turn" ist der Film doch sicher.

Reservoir Dog

Wrong Turn fand ich noch cool, überhaupt kein Dreck wie du ihn findest. Aber das ist bei jedem anders. Wieso du jetzt ausgerechnet mit "Wrong Turn" kommst weiss ich nicht, aber das TCM Remake ist 100%ig besser !

gollum

Zitat Reservoir Dog (20040120215358)

Wieso du jetzt ausgerechnet mit "Wrong Turn" kommst weiss ich nicht

Bevor "Wrong Turn" in den Kinos gezeigt wurde, las ich mal, dass dieser ganz in die Fussstapfen vom (originalen) Kettensägenmassaker trete.

Reservoir Dog

Das wird nie wieder ein Film... 😃

Reservoir Dog

Schade ist, dass Leatherface mit der Zeit anfängt zu nerven, und die Verfolgung gegen Ende des Filmes einfach zu langgezogen ist, dass man dann doch ab und zu auf die Uhr guckt. Allerdings... Gegen Jessica Alba ist nix einzuwenden 😉

muri

Zitat Reservoir Dog (20040221171846)

Schade ist, dass Leatherface mit der Zeit anfängt zu nerven, und die Verfolgung gegen Ende des Filmes einfach zu langgezogen ist, dass man dann doch ab und zu auf die Uhr guckt. Allerdings... Gegen Jessica Alba ist nix einzuwenden 😉

Jessica Alba? Die spielt doch gar nicht mit...😴

Reservoir Dog

Verschrieben... Biel natürlich.

natalie

Aaaaaalso:
Der Film ist schon sehenswert, aber man sieht oft einfach zu wenig bzw. die Kettensägeszenen in texas chainsaw massacre sind alle harmloser, als die eine in Dawn of the Dead( na ihr wisst schon😛). Ansonsten war er mehr oder weniger in Ordnung.

+ ERZAEHLUNG VON DER REALITAET
+ 50% DER STORY
+ JESSICA BIEL( DIE FRAU SPIELT, WIE SIE SOLL😮)
- 50% DER STORY
- KETTENSÄGESZENEN SIND NICHT, WIE SIE MUESSTEN
- WENIG BIS KEINE GERAEUSCHE, WENN TEILE FETZEN


Von mir gibt es noch gerade 3 von 6 möglichen Sternen.

Carlito6

Dieser Film ist nicht nur Splatter sonder auch auf Psycho-Ebene, er lässt Dich nicht mehr los, während des ganzen Films herrscht riesige Anspannung... Doch er beinhaltet auch einen Haufen hässlicher Szenen.

Etwas für Fans von Splatter und Psycho...

Shanny14

der film ist mir "schräg" eingefahren....
die schockmomente,brutale momente...psycho zeugs...

aber eben die jungen,so à la MTV-kleider ausgerüstet,und das in den 70er jahren?!!😎

aber die jessica biel 😛
ich hab mich irgendwie in diese heisse frau verliebt 😏

papp

http://www.users.muohio.edu/shoemamr/women/jb/pics/23.jpg

Shanny14

herzlichen dank papp....😉

Dr. Snowchick

Ich finde der Film ist noch recht krank aber die Schockmomente sind gut gelungen. Was ich etwas übertrieben fand waren diese abgeschnittenen Gesöichtsteile die so herumlagen, da war es nur noch eklig und nicht mehr gruselig.

Carlito6

Die Anlehnung an Ed Gein ist etwas zu krass... Finde ich es doch ziemlich pietätlos all die wahren Sachen zu nehmen die man von Ed Gein weiss und das Ganze extrem zu übertreiben. Der Movie an sich ist ein gelungener Splatter, doch muss man nicht eine wahre Geschichte eines Serienmörders aufmotzen. Entweder frei erfunden oder die echte Geschichte wie sie geschehen ist... Auch wenns nun schon der Remake ist!

Pesce

der Film braucht def. Nerven, nichts für schwache Gemüter!!

wunderbare Kulisse, schöne Bilder. Speziell gut, sieht die Waldszene aus, mit dem Licht durch die Äste.

Schauspielerisch alles i.O. Jessica Biel ist ne super Haauptcharaktere!
für alle die den Film sahen, wissen weshalb😄

Empfehlenswert, aber nur für die, die dieses Genre mögen und keine oder mässige Probleme mit Blut und Metzger-Geschirr haben.

db

Testgrundlage: Habe das Original nicht gesehen, kann nur für die Neuverfilmung sprechen.

So habe mir nach vielen Warnungen zum Trotz das Filmchen doch noch zugelegt. Nach dem Sehen erhielt er sofort einen Ehrenplatz in der Horrorabteilung. Es gibt ja viele Horrorfilme und die es gerne sein möchten, The Texas Chainsaw Massacre gehört ohne Einschränkung in die Anspruchsvolle Horror Sektion.

Leider wirkt die Konstelation der Charakter etwas Klassisch, der Kiffer, das Bunny und so weiter. Aber im Vergleich zu anderen Filme dieser Kathegorie wie Freddy vs.Jason wo die Hälfte des Casts nur nervte Haben sie durchaus noch Qualität. Jessica Biel die mich in Blade 3 gnadenlos enttäschte überzeugt in diesem Fall recht gut und man nimmt ihr die Angst auch ab.

Ich fand bis jetzt in allen Horrorfilm etwas zum abgrölen, bei diesem muss ich sagen, das einzige was noch zum Grinsen veranlasst, sind die hammer Dialoge zwischen durch, welche nur so von markaberem Humor strotzen. "so sieht also Hirn aus, irgendwie wie Spagetti". Sonst findet man in diesem FIlm wirklich nichts positives (im positiven Sinn). Selbst jeder Mensch den man antrifft während des Filmes scheint gerade aus dem Irrenhaus ausgebrochen zu sein. Besonnders der sadistische Sheriff ist ja ein Glanzbeispiel für die glaubhafte Darstellung eines bösen Charakters.

Kann ich also auch bestätigen nichts für schwache nerven. Nach einem etwas unterhaltsamen Intro startet die gnadenlose Reise in die Hölle und machts vor nichts und niemandem halt. Hier ist auch anzusprechen, dass die Blood and Gore Effekte sehr Real dargestellt sind und keine Hemmungen bestehen diese auch zu Zeigen.

Fazit: Durch die Videoschnipsel am Anfang des Filmes erschreckend real und sehr Blutig. Neben Hellraiser einer meiner Top-Favoriten.

[Editiert von Skynet am 2006-01-03 21:16:39]

Sandro18

Willkommen!

Ich bin ein grosser Fan von Horrorfilme und da gehört für mich Texas Chainsaw Massacre(2003) zu den Besten der Besten. Noch dazu wo es eine wahre Begebenheit ist. Für andere Leute ist vielleicht dieser Teil schon lange genug, aber ich hätte gerne noch mehr gesehen. Aber das ist auch meine einzige negative Kritik.

Wenn ihr einen Horrorfilm wollt der eine wahre Begebenheit entspricht guter Tipp von mir : 😄 The Blair Witch Project !!

[Editiert von Sandro18 am 2005-12-29 16:30:16]

silly_rabbit

Fand den Film auch nur genial!

"so sieht also Hirn aus, irgendwie wie Lasagne"

Er sagt aber nicht 'wie Lasagne', sondern 'wie Spaghetti' ;)

db

Zitat silly_rabbit (2006-01-03 19:47:05)

Er sagt aber nicht 'wie Lasagne', sondern 'wie Spaghetti' ;)

stimmt... 😉

fearing is believing

Absolut hässlich ist diese Gemetzel im Film schon, aber SPannung ist da, obwohl keiner von denen schauspielern kann(Bsp. Jessica Biel:"Watch out!"). Und ja unlogisch auch und der Schluss ist total Klischee.

swisslover

Der film ist doch voll gestört. ich glaube nicht das es sich so hääääääslich abgespielt hat. das ist ein brutaler, kranker, abnormaler film so was habe ich noch nie geshen. die die diesen film gut finden sollen doch mal überlegen, wie das für die betrefenden war. allso hoffe ich das dieser schrotttttt euch nicht gefallen hat. haben ihn zu 3 geschaut und 1ner musst fast kotzen.

[Editiert von swisslover am 2006-02-19 02:26:09]

Zombiepolizist

Und das sagt jemand, der Jackass The Movie die Maximalnote vergibt...

swisslover

diese filme sind 10 mal schlechter als Jackass the movie:
Belly of the Beast, Starship Troopers, EquilibriumBattle, Royale, The 51st State, Spy Game
allso

db

Zitat swisslover (2006-02-19 06:35:56)

diese filme sind 10 mal schlechter als Jackass the movie:
Belly of the Beast, Starship Troopers, Equilibrium, Battle Royale, The 51st State, Spy Game
allso

Naja, kannst ja wohl nicht ernst meinen, ein Aneinanderreihen von zusammenhangsloser Szenen, wo gekotzt und wüsteres gemacht wird, als besser zu bezeichnen als Starship Troopers oder Battle Royale. Kann es ja wohl kaum sein.

Ausserdem wie war das mit:
Terminator 2
Star Wars Episode V
Star Wars Episode 4
Star Wars Episode VI
Star Wars Trilogy
Hitchhiker's Guide to the Galaxy, The

Alles 0 oder 1 Sterner? naja, so ein Bewertungssystem kann man nicht ernst nehmen...

swisslover

Ja deine dvd sammlung möchte ich mal sehen hast 1 pro tag aber wie viele hast du 4??? wie alt bist du???? wenn du sagst gerade richtig, hast aber den film gesehen, der ist aber ab 18.
du hast keine ahnung findest terminator gut und star wars.


xXx 2
Christmas with the Kranks
Catwoman
Open Water
Scary Movie 3
(T)Raumschiff Surprise
2 Fast 2 Furious
Transporter: The Mission

allen 1 oder 0 Punkte

db

Zitat swisslover (2006-02-19 11:24:17)

Ja deine dvd sammlung möchte ich mal sehen hast 1 pro tag aber wie viele hast du 4??? wie alt bist du???? wenn du sagst gerade richtig, hast aber den film gesehen, der ist aber ab 18.
du hast keine ahnung findest terminator gut und star wars.

Xx 2
Christmas with the Kranks
Catwoman
Open Water
Scary Movie 3
(T)Raumschiff Surprise
2 Fast 2 Furious
Transporter: The Mission

erstmals heisst es "mind. 1 pro Tag" und willst etwa nicht sagen, dass diese Auflistung bei dir unter "guten Filmem" laufen, dann wird natürlich klar wer hier keine Ahung hat und dann wird auch klar, wie dein Bewertungssystem läuft. Ausserdem gibt es auch Videoteken wo man solche Filme ausleihen kann, denn für jegliches Geld sind die zu schade.

So ich mache hier einen Punkt. Hat keinen Sinn den Thread noch weiter zu verstopfen.

papp

la guerre des illettrés 😄

tallman44

Dieser Film ist der Hammer!!!
Alles Was ein richtig guter Horrorfilm hat wurde
hier verarbeitet. Extrem spannend und brutal.
Ich würde ihn jedes mal wieder sehen.

Undertaker

Wenns mal gaanz langweilig sein sollte vielleicht minim unterhaltbar. Kommt aber längst nicht an einen Wrong Turn ran. Dazu sieht das ganze manchmal einfach zuu schaugespielt aus. Oder wieso bremst der Bösewicht beim Ausholen mit der Kettensäge erst immer so offensichtlich ab dass er sein Opfe auf gar keinen Fall treffen kann? An Kraft kanns ja nicht liegen

😉

FireStoRm

Der Film ist bestimmt kein Flop, aber auch nicht der Hammer. Es gibt viel unlogisches Zeugs und auch die Story ist ziemlich banal. Aber wer mal nicht weiss was machen an einem Abend, kann sich den Film ruhig rein ziehen. Naja meine Begeisterung ist mittelmässig. Note genügend

BTW: Da einige gesagt haben, wie man so einen Film schauen kann, bedenkt doch wie es für die betreffende Person war.. usw, kann ich sagen (obwohl das immer wieder gesagt wird), dass man diesem Schwachsinn keinen Glauben schenken darf, es gab NIE ein solch vergleichbares Massaker in Texas. Zwar so etwas in der Art (ED-Gein), aber genau sowas, Never...

melbone

"The Texas Chainsaw Massacre" ist eines der gelungenensten Remakes überhaupt,gefällt mir viel besser als Tobe Hopper's Original,das fand ich nämlich einfach nur schlecht.
Im Remake sind die Figuren und Characktere viel symphatischer und origineller ausgearbeitet,im Original waren diese sowas von nervig,man wünschte sich geradezu das die endlich ins Gras beissen.
Besonders Leatherface und deren verrückte Familie hat mir im Remake ziemlich gut gefallen😊
Andrew Brynarski hat es geschafft einen ernstzunehmenden und angsteinflössenden Leatherface darzustellen vor dem man sich wirklich fürchtet,in den alten TCM Filmen musste man über Leatherface nur noch lachen weil dieser teilsweise so lächerlich,albern und tuntig rüberkam.
R.Lee Ermey hat ebenfalls in seiner Rolle des fiesen Sheriff Hoyt sehr überzeugt,genauso wie Marietta March als Luda May,Leatherface's Mutter.
Der Film war sehr spannend und blutig in Szene gesetzt und genauso muss ein richtiger Horror-Schocker auch sein😄
Dieser Streifen gehört zu meinen absoluten Libelingshorrorfilmen.
Freu mich schon total auf "The Texas Chainsaw Massacre-The Beginning" der noch dieses Jahr am 14.Dezember in den deutschen Kinos anläuft.😉

()=()

Mir hat The Texas Chainsaw Massacre sehr gut gefallen.
Der Film ist sehr packend, die Schock momente vorhanden und die Spannung immer sehr hoch. TCM ist nichts für schwache Nerven.
Was mich zum Glück beruhigt hat ist, dass an dieser (anscheinend) wahren Geschichte gar nichts stimmt(wäre ja genug heftig gewesen wenn sich so etwas wirklich abgespielt hätte). Es gab wie schon FireStoRm gesagt hat diesen ED-Gein. Der in den 50er oder 60er Jahren, 2 Menschen umgebracht hatte und den Leichen die Gesichter entfernt haben soll.

S-E-A-L

Zitat ()=() (2007-10-01 19:40:19)

Es gab wie schon FireStoRm gesagt hat diesen ED-Gein. Der in den 50er oder 60er Jahren, 2 Menschen umgebracht hatte und den Leichen die Gesichter entfernt haben soll.

Und das glaubst du wohl. Ich kann es nicht vollständig verneinen aber meiner Meinung nach ist das anatomisch gar nich möglich.

Seite:

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen