Sinbad: Legend of the Seven Seas (2003)

Sinbad: Legend of the Seven Seas (2003)

Sinbad: Der Herr der sieben Meere

Sinbad (Brad Pitt) und seine Crew haben schon viele Abenteuer erlebt. Doch was ihnen nun bevor steht sollte alles übertreffen. Eris (Michelle Pfeiffer), die Göttin des Chaos, hat es auf das Buch des Friedens abgesehen. Sie benutzt Sinbad als Ablenkung und entwendet das Buch.

Sinbad wird in den Kerker geworfen und soll geköpft werden. Das kann sein ehemals bester Jugendfreund Proteus (Joseph Fiennes) zulassen. Er "opfert" sich an Sinbads Stelle: Sinbad hat nun acht Tage Zeit das Buch zurückzubringen oder Proteus ist tod. Sinbad nutzt die Chance und segelt hinweg... doch in Richtung der sonnigen Fidschi Islands!

Er hat jedoch die Rechnung ohne Marina (Catherine Zeta-Jones), die wunderschöne Verlobte von Proteus, gemacht. Sie hat sich als blinder Passagier auf Sinbads Schiff geschlichen, um dafür zu Sorgen, dass Sinbad seine Mission erfüllt. Als wäre eine Frau an Board nicht schon schlimm genug...

Wider Willen müssen Sinbad und seine Crew etliche Abenteuer bestehen, um nach Tartarus, das Reich von Eris, zu gelangen. Doch damit ist das Buch noch nicht zurückgeklaut... [th/OutNow]

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , , , ,
Laufzeit
88 Minuten
Produktion
2003
Kinostart
, , - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 01:43

Kommentare Total: 8

El Chupanebrey

Mir hat der Film zwar relativ gut gefallen, doch leider wird es gegen Ende etwas langweilig. So reichts dann doch nur für 3,5 Sterne.

nd

DVD-Review: Auf der Suche nach dem Book of Peace

ma

Ich finde es immer wieder sehr schade, dass Animation noch immer ein sehr kleines, erwachsenes Publikum hat. So konnte ich den Film im Original nur in einem klitzekleinen schäbigen Kino sehen und es war nicht einmal voll am Premierenwochenende. 😒

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen