The Room (2003)
Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
99 Minuten
Produktion
2003
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

OutCast - Episode 22: Das desaströse Kunstwerk namens "The Room"

OutCast

Mit "The Disaster Artist" wird in der Schweiz erstmals das Phänomen "The Room" vorgestellt. Marco und Nicolas diskutieren in Episode 22 des OutCast über das Werk, das Tommy Wiseau berühmt machte.

Simons meisterwartete Filme von 2018

Preview 2018

Rumkurvende Grossstädte, geheime Pokerrunden und sprechende Hunde - 2018 scheint wieder einmal ein wildes Filmjahr zu werden. Für Abwechslung wird jedenfalls gesorgt sein.

Die 11 besten Filme von 2018, die wir schon sehen konnten

Updated!Preview 2018

Dank dem Besuch diverser Filmfestivals konnten wir schon einige Streifen sehen, die erst 2018 in die Schweizer Kinos kommen. Wir sagen euch, auf welche Filme ihr euch freuen könnt.

Wie der schlechteste Film aller Zeiten entstand: Neuer Trailer zur Komödie "The Disaster Artist"

Updated!

Im Jahre 2003 brachte Tommy Wiseau einen Film in die Kinos, bei dem nicht viel zusammenpasst und der deshalb heute gefeiert wird. James Franco zeigt in "The Disaster Artist", wie es dazu kam.

The Room oder: Der Citizen Kane der schlechten Filme

OutNow Rewind

Während James Franco mit "The Disaster Artist" die Filmfestivals abklappert, werfen wir einen Blick zurück auf den Film dahinter: Tommy Wiseaus "The Room" - den "Citizen Kane der schlechten Filme".

Komödie "The Disaster Artist" über Kultfilm "The Room" kommt in die Schweizer Kinos

Mit "The Room" hat Tommy Wiseau einen der schlechtesten Filme aller Zeiten geschaffen. Wie der Streifen entstanden ist, davon erzählt James Franco in seinem neusten "The Disaster Artist".

Toronto Film Festival 2017: Unsere 11 meisterwarteten Filme

Toronto 2017

Wir fliegen wieder einmal um die halbe Welt, um über die neusten Tops und Flops vom Toronto International Film Festival zu berichten. Wir nennen euch nun die Filme, auf die wir uns am meisten freuen.

James Franco und Seth Rogen drehen einen der schlechtesten Filme aller Zeiten im Trailer zu "The Disaster Artist"

"The Room" von Tommy Wiseau gilt als einer der schlechtesten Filme aller Zeiten. Der Streifen ist so mies, dass er von vielen als Kultfilm gefeiert wird. Nun wird gezeigt, wie der Film entstanden ist.

Kommentare Total: 2

()=()

Ich habe das Teil eher aus Neugierde geschaut. The Room kann seinem Ruf, als einer der schlechtesten Filme überhaupt, halten. Hier passt von der Story, den Dialogen oder von den Schauspielern her nichts zusammen. Zwischendurch gibt es, wie erwartet, viel zu Lachen. Tommy Wiseau Darbietung als Johnny steht auf der Lächerlichkeit Skala weit oben.

I did not hit her, it's not true!!😄😄

Stuntman_Mike

Wirklich so ziemlich der schlechteste Film überhaupt...

Es gibt Dinge, die so schlecht sind, dass sie wieder gut sind. Dieser Film ist das allerbeste Beispiel dafür. Ich hab mich beim Schauen wirklich gekrümmt vor Lachen und bin mittlerweile ein richtiger Fan davon. In Sachen unfreiwillige Komik und miserabler schauspielerischer Leistung ist dieser Film wirklich der König. Es gibt eine Unzahl von unverständlichen Dialogen, schlechten (und völlig unnötigen) Greenscreenaufnahmen und Logikfehlern. Einfach absolut nichts an diesem Film ist gelungen.

Übrigens gibt es richtige Fangemeinden von diesem Film. In L.A. wird er sogar regelmässig gezeigt. Vielleicht dürfen wir uns sogar schon bald auf einen Film von James Franco über den Dreh von "The Room" freuen..

Kommentar schreiben