The Matrix Revolutions (2003)

Matrix Revolutions

Quizfrage: Welche Farbe hat ihr Halsband?

Neo (Keanu Reeves) befindet sich noch immer im Koma, nachdem er auf unerklärliche Weise auch ausserhalb der Matrix seine Kräfte einsetzen konnte und etliche angreifende Wächter ausschaltete. Doch das Orakel (Mary Alice) klärt auf: Neo befindet sich an einem Ort zwischen der Matrix und der realen Welt - und nur ein Untergebener des Merovingian (Lambert Wilson) kann ihn wieder zurückholen. Also machen sich Morpheus (Laurence Fishburne), Trinity (Carrie-Anne Moss) und Seraph (Sing Ngai) auf den Weg in Merovingians Hölle, einen Nachtklub, um Neo zu befreien. Nach zähen und schlagkräftigen "Verhandlungen" wacht Neo aus seinem Koma auf.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik

4.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Matrix Revolutions
Französischer Titel: Matrix Revolutions

Drehorte: Australien, USA 2003
Genres: Action, Abenteuer, Sci-Fi
Laufzeit: 129 Minuten

Kinostart: 05.11.2003
Verleih: Warner Bros. Switzerland

Regie: Lilly Wachowski, Lana Wachowski
Drehbuch: Lilly Wachowski, Lana Wachowski
Musik: Don Davis

Darsteller: Mary Alice, Tanveer K. Atwal, Helmut Bakaitis, Kate Beahan, Francine Bell, Monica Bellucci, Rachel Blackman, Henry Blasingame, Ian Bliss, David Bowers, Zeke Castelli, Sing Ngai, Essie Davis, Laurence Fishburne, Nona M. Gaye, Dion Horstmans, Lachy Hulme, Christopher Kirby, Peter Lamb, Nathaniel Lees

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

113 Kommentare

Zitat HomerSimpson (2011-01-24 20:25:47)

Lol ist's denn schon 1. April? Wie bitte soll denn das gehen? Tote auferstehen lassten ist schon etwa 2000 Jahre aus der Mode ;-p

He das ist Matrix, da geht alles. Trinity kann dies bestätigen ;-p

Lol ist's denn schon 1. April? Wie bitte soll denn das gehen? Tote auferstehen lassten ist schon etwa 2000 Jahre aus der Mode ;-p

The end is nigh! |-)|-)|-)

Ausser der Zweikampf zwischen Neo und Smith war die Revolution eher enttäuschend ausgefallen. Das lag auch vorallem daran dass die Fragen die im zweiten Teil gestellt wurden im dritten nicht beantwortet werden. Auch die Schlacht bei Zion sprach mir nicht gut zu. Fand sie schlichtweg einfch boring.

schade dass der film die fragen die in teil 2 vor kamen nicht beantwortet werden.
dafür gibt es action und spektakel von der höchsten stufe.