The Last Samurai (2003)

The Last Samurai (2003)

Last Samurai

Im Jahr 1876 wird US-Captain Algren nach Japan geschickt, um die kaiserliche Armee im Kampf gegen die Rebellen unter der Führung des Samurai-Kämpfers Katsumoto zu unterstützen. Als Algren bei einem Angriff der Rebellen verletzt und danach von ihnen gepflegt wird, lernt er die Samurais schätzen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
154 Minuten
Produktion
, , 2003
Kinostart
, , - Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 1 Deutsch, 02:17

Alle Trailer und Videos ansehen

... Ni ... San ... *swush*

Im Jahr 1876 wird US-Captain Algren nach Japan geschickt, um die kaiserliche Armee im Kampf gegen die Rebellen unter der Führung des Samurai-Kämpfers Katsumoto zu unterstützen. Als Algren bei einem Angriff der Rebellen verletzt und danach von ihnen gepflegt wird, lernt er die Samurais schätzen.

Big in Japan

Im Jahr 1876 wird US-Captain Algren nach Japan geschickt, um die kaiserliche Armee im Kampf gegen die Rebellen unter der Führung des Samurai-Kämpfers Katsumoto zu unterstützen. Als Algren bei einem Angriff der Rebellen verletzt und danach von ihnen gepflegt wird, lernt er die Samurais schätzen.

OutCast - Episode 148: Interview mit Ronny Kupferschmid von der KULTMOVIEGANG

OutCast

Jeder kennt bestimmt ein paar Filme, die so richtig schlecht sind. Die KULTMOVIEGANG aus Bern sind Experten auf diesem Gebiet. Doch: Warum? Wir haben Ronny Kupferschmid von der KMG gefragt.

Bond im November 2012

Die Bond-Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli kündigen Bond 23 an.

Madeleine Stowe plant Regiedebut

Die Drehbuchautorin Stowe will gleich selber Regie führen

Neuer Cast beim X-Files Sequel

Neben Scully und Mulder haben sich die ersten drei bekannten Namen gemeldet.

Wu Ji - The Promise: Das Interview mit Hiroyuki Sanada

Berlinale 2006

Mit einem Budget von 35 Millionen Dollar ist "Wu Ji" die bisher teuerste Filmproduktion Chinas - und punkto Einspielergebnis die erfolgreichste. OutNow.CH traf den Hauptdarsteller zum Interview.

Tom on Top

Ausge-cruised?

Kommentare Total: 62

nick*

Das Privatleben von Cruise hin oder her, als Schauspieler finde ich ihn einfach vielmals grandios. Auch in The Last Samurai, den ich mir gestern wieder mal zu Gemüte zog, zeigt er eine absolut beachtliche Leistung. Doch trotzdeman übertrumpfte ihn Ken Watanable mit seinem schauspielerischem Können noch um einiges. Seine Darbietung als Katsumoto ist schlicht weg genial.

Edward Zwick zeigt das Japan des 19. Jahrhunderts in unglaublich schönen Bildern. Die Geschichte vermag einen durchaus zu fesseln, ein paar gute Portionen Action werden einem serviert und dazu ist auch noch die nötige Dramatik vorhanden. Einige Längen, ein paar übertriebene heldenhafte Szenen und vorhersehbare Story Teile rauben dem Gesamtwerk noch ein wenig von seiner Genialität und verhindern das The Last Samurai schlussendlich ein perfektes Epos ist.

Freue mich jedenfalls auf den neuen Zwick Streifen Defiance

()=()

Ich habe den Streifen auch mal wieder gesehen. The Last Samurai ist für mich ein sehenswerter Film. Der mir bei jedem mal schauen immer gefällt.

Was mir einfach zuspricht bei diesem Film ist die Thematik. Edward Zwick schildert den Untergang der Samurais sehr interessant und informativ. Die Landschaftsbilder sind genial. Die Schlachtszenen pompös und spektakulär insziniert. Dazu die sehr guten Schauspieler. Das der kleine Cruise überlebt, hat mich nicht so gestört wie hier jetzt die meisten geschrieben haben. Denn der Film bietet so viele andere positive Punkte, dass ich mit diesem Vorfall gut leben kann.😉

The Last Samurai ist und bleibt für mich grossartiges Kino.

Veedieb

... bei dieser Filmbewertung ist es am besten, die Thematik vor den eigentlichen Film zu stellen, da er den Untergang der traditionellen Krieger Japans schildert... Natürlich erreicht das ganze vielleicht eine heroisch zu hochgestochene Ebene aber alles in allem ist der Film auf jeden Fall...

...

sehenswert!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen