Freaky Friday (2003)

Freaky Friday (2003)

Ein voll verrückter Freitag

Dr. Tess Coleman (Jamie Lee Curtis) hat ein stressiges Leben. Einen Job, der sie total fordert, einen Haushalt und dazu noch Söhnchen Harry (Ryan Malgarini) und die pupertierende Tochter Annabell (Lindsay Lohan), die sich immer wieder gegen die Autorität der Mutter sträubt und ihr eigenes Leben zu leben versucht.

Dazu kommt Ryan (Mark Harmon), der Tess eigentlich in 2 Tagen heiraten möchte und der den Problemen im Haus Coleman relativ chancenlos gegenübersteht. Als er eines Abends die zerstrittenen Parteien in's lokale chinesische Restaurant einlädt, nimmt das Übel seinen Lauf. Mutter und Tochter streiten sich immer deftiger, die Situation scheint zu eskalieren. Da kommt der chinesischen Grossmutter die fabelhafte Idee, den beiden Streithähnen doch mal "magische" Glückskekse zu geben, die dann auch nach einigen Anfangsschwierigkeiten gegessen werden. Und da geschieht etwas komisches.....

Nächsten Morgen erwachen die beiden in den jeweils anderen Körpern. Jawohl. Mutter ist Tochter und Tochter ist Mutter. Nach anfänglichen (und andauernden) Turbulenzen und Schwierigkeiten müssen Mutter und Tochter in den jeweils falschen Körpern das Leben des anderen leben. Mutti geht in die Schule, stutzt vorlaute Teenager zurecht und hilft auf ihre eigene Weise, den Schulschatz auf ihre Seite zu ziehen. Während die Tochter dazu verdammt ist, psychiatrische Hilfe zu geben, die schönen Seiten des Erwachsenseins zu geniessen und vor allem, zu heiraten!

Wie bringen die beiden sich wieder in den richtigen Körper? Wird die Heirat stattfinden? Und dann noch das grosse Konzert, auf dem die Tochter spielen muss, gefangen im Körper der Mutter.... Let the Fun begin! [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
97 Minuten
Produktion
2003
Kinostart
, , - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

OutNow Spotify Playlist #47

SoundNow

Es ist wieder einmal Zeit für einen wilden SoundNow-Mix! Die zehn Songs, die Marco dieses Mal ausgesucht hat, haben ausser ihren Einsatz in Kinofilmen so ziemlich gar keine Gemeinsamkeit.

Michael Douglas als Geist!

In seinem neuesten Film spielt der smarte Hollywoodstar einen Verstorbenen aus den 70-ern.

Lohan im Knast!

Lindsay Lohan musste hinter Gittern. Und zwar für sagenhafte 84 Minuten.

Kommentare Total: 48

Chemic

Buäh, Lindsay Lohan spielt ne Erwachsene und Jamie Lee Curtis ein Teenager. Also nee das ging ja nun wirklich zu weit! Bin da zu alt dafür!

Da gabs mal einen Streifen, in dem dasselbe einfach durch einen goldene Vase passierte, allerings zwischen Mann und Frau. Kennt den noch jemand, und wie hiess das Teil schon wieder?

()=()

Jaja durchschnittliche Komödie mit guter Grundidee. Für einmal schauen noch nett.

El Chupanebrey

Die Grundidee des Films ist gut, sie ist auch gut umgesetzt, doch der Schluss nimmt dem ganzen Film den Wind aus den Segeln. Schade eigentlich...😴
So hatte ich am Ende nur noch mehr oder weniger schlechte Erinnerungen dran.

[Editiert von El Chupanebrey am 2007-11-01 15:07:03]

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen