Calendar Girls (2003)

Calendar Girls (2003)

Kalender Girls

Jedes Jahr plant im kleinen nordbritischen Dörfchen Knapley die lokale Zweigstelle des Women Institutes (WI) den Jahreskalender. Mit dem Plan, die Einnahmen dem Krankenhaus zu spenden, wollen sie soviel Geld wie nur möglich einnehmen. Und so kommt die Idee, nackt vor die Kamera zu treten.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
108 Minuten
Produktion
, 2003
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

auch nackig noch immer knackig

Jedes Jahr plant im kleinen nordbritischen Dörfchen Knapley die lokale Zweigstelle des Women Institutes (WI) den Jahreskalender. Mit dem Plan, die Einnahmen dem Krankenhaus zu spenden, wollen sie soviel Geld wie nur möglich einnehmen. Und so kommt die Idee, nackt vor die Kamera zu treten.

Playboykalender mady in Britain

Jedes Jahr plant im kleinen nordbritischen Dörfchen Knapley die lokale Zweigstelle des Women Institutes (WI) den Jahreskalender. Mit dem Plan, die Einnahmen dem Krankenhaus zu spenden, wollen sie soviel Geld wie nur möglich einnehmen. Und so kommt die Idee, nackt vor die Kamera zu treten.

Jetzt unter freiem Himmel!

Der Film wird Openair aufgeführt, das nächste Mal am 12. August 2020.

Kommentare Total: 9

El Chupanebrey

Der Film gefällt mir sehr gut und auch die Darstellerinnen sind souverän (königlich: Helen Mirren).

Spoiler zum Lesen Text markieren

Auch unterhaltsam ist der Todkranke (so böse es klingt):
"Stell hier bloss keine Parkbank auf, sonst steht nach zwei Minuten "Leeds macht Arsenal platt!" drauf!"

papp

och,son bischen caligula wirst du dir doch wohl angetan haben 😄
http://www.nitrovideo.com/moviedb/caligula/Helen_Mirren.html

muri

Zitat papp (20040827122914)

?Schauspielerisch waren für mich alle Figuren relatives Neuland(zitat muri)
http://www.imdb.com/name/nm0000545/
http://www.imdb.com/name/nm0000545/awards

[Editiert von 'papp' am 27 Aug 2004 12:31:11]

sorry,
ich hab weder "Gosford Park", noch "The Madness of King Lear" geschweige denn "Raising Helen" gesehen. Shame on me, ich weiss, aber s'isch so...😕

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen