Calendar Girls (2003)

Kalender Girls

Ready, steady, *knipps*

Alle Jahre wieder... plant im kleinen nordbritischen Dörfchen Knapley die lokale Zweigstelle des Women Institutes (WI) den Jahreskalender. Doch nach Jahren idyllischer Kalenderfotos haben die beiden Freundinnen Annie (Julie Walters) und Chris (Helen Mirren) eine ganz besondere Idee. Zum Gedenken von Annies erst kürzlich an Leukämie verstorbenen Mannes John (John Alderton) möchten sie mit dem Erlös des diesjährigen Kalender dem lokalen Krankenhaus ein neues Ledersofa fürs Besucherzimmer kaufen. Doch so ein Sofa kostet eine Menge Geld, das sicher nicht mit einem Blumen-Kalender eingeholt werden kann.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» Filmkritik

4.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Kalender Girls

Drehorte: Grossbritannien, USA 2003
Genres: Komödie, Drama
Laufzeit: 108 Minuten

Kinostart: 11.09.2003
Verleih: Walt Disney Studios Schweiz

Regie: Nigel Cole
Drehbuch: Juliette Towhidi, Tim Firth
Musik: Patrick Doyle

Darsteller: Helen Mirren, Julie Walters, John Alderton, Linda Bassett, Annette Crosbie, Philip Glenister, Ciarán Hinds, Celia Imrie, Geraldine James, Penelope Wilton, George Costigan, Graham Crowden, John Fortune, Georgie Glen, Angela Curran, Rosalind March, John-Paul Macleod, Marc Pickering, John Sharian, Belinda Everett

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

9 Kommentare

Der Film gefällt mir sehr gut und auch die Darstellerinnen sind souverän (königlich: Helen Mirren).

Spoiler zum Lesen Text markieren

Auch unterhaltsam ist der Todkranke (so böse es klingt):
"Stell hier bloss keine Parkbank auf, sonst steht nach zwei Minuten "Leeds macht Arsenal platt!" drauf!"

och,son bischen caligula wirst du dir doch wohl angetan haben :-D
http://www.nitrovideo.com/moviedb/caligula/Helen_Mirren.html

Zitat papp (20040827122914)

?Schauspielerisch waren für mich alle Figuren relatives Neuland(zitat muri)
http://www.imdb.com/name/nm0000545/
http://www.imdb.com/name/nm0000545/awards

[Editiert von 'papp' am 27 Aug 2004 12:31:11]


sorry,
ich hab weder "Gosford Park", noch "The Madness of King Lear" geschweige denn "Raising Helen" gesehen. Shame on me, ich weiss, aber s'isch so...:-/

?Schauspielerisch waren für mich alle Figuren relatives Neuland(zitat muri)
http://www.imdb.com/name/nm0000545/
http://www.imdb.com/name/nm0000545/awards

[Editiert von 'papp' am 27 Aug 2004 12:31:11]

» Filmkritik: Playboykalender mady in Britain