Basic (2003)

Der DEA Verhörspezialist Tom Hardy (John Travolta) wird auf die Militärbasis Fort Clayton, Panama beordert um die rätselhaften Umstände des Verschwindens von Sergenat West (Samuel L. Jackson) und vier seiner Männer zu klären. Mit Julia Osborne (Connie Nielsen), Captain der Militärpolizei, erhält er eine engagierte aber nicht grade kooperationsbereite Partnerin, welche bis jetzt erfolglos versucht hat die einzigen beiden Überlebenden des Übungseinsatzes zu vernehmen.

Dunbar (Brian Van Holt) einer der beiden Überlebenden berichtet nur widerwillig über die Vorkommnisse im Dschungel. Er stellt Sergeant West als einen harten, tyrannischen Ausbildner dar, welcher auch nicht vor Demütigungen gegenüber Pike (Taye Diggs) zurückschreckte, und oftmals die Toleranzgrenze überschritt. Als die Abteilung nach einer Übung völlig erschöft auf die Basis zurückkehrte, liess West nicht locker und suchte sich sechs Rangers für einen unnötigen, riskanten Einsatz aus, welcher West, Pike, Nunez (Roselyn Sanchez), Mueller (Dash Mihok) und Castro (Christián de la Fuente) das Leben kostete. Dunbar spricht von Mord und vom Sturm, der die Leichen der Männer davongetragen haben soll.

Zur Überprüfung von Dunbars Aussage suchen Osborne und Hardy den verwundeten Kendall (Giovanni Ribisi) auf. Dieser erzählt wieder eine ganz andere Story über die mysteriösen Vorkommnisse im Dschungel und beschuldigt den verstorbenen Pike den Mord an West begangen zu haben. In der Folge revidiert Dunbar seine Aussage und erzählt von Drogengeschäften in der Militärbasis, welche vom Armeespital aus getätigt werden. Immer undurchschaubarer werden die Zusammenhänge und mit jeder Antwort tauchen neue Fragen auf...

Als bei einer erneuten Befragung Kendall Blut spuckt und Colonel Styles (Tim Daly) die Ermittlungen einstellen will überschlagen sich die Ereignisse... [sidi/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
98 Minuten
Produktion
, 2003
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Kommentare Total: 26

yan

Basic war ein Blindkauf. Habe anscheinend ein feines Händchen, denn der Film hat mich völlig in seinen Bann gezogen. Unglaublich spannend, positiv verwirrend und Arbeit fürs Gehirn. Ich bin begeistert. Dazu eine grandiose Leistung von Travolta und Jackson, toller Humor (musste ein paar Mal richtig loslachen) und wirklich ausgezeichnete Kameraführung. Das Ende setzt dann nochmal einen drauf und man kommt gar nicht mehr raus aus dem Staunen. Basic ist ein Filmerlebnis wie ich es mir vorstelle: Packend, exzellent inszeniert, stark gespielt, witzig und unglaublich vielschichtig.

dreammaster

ach ich weiss nicht recht. zviele twists und wendungen, zu viele offene fragen, ein fragwürdiges ende.....für mich ist der film eher viel lärm um nichts. da können auch die guten leistungen von jackson und travolta nicht viel dran ändern, tut mir leid.

()=()

ein spannender und abwechslungsreicher thriller.
mit zwei genialen darstellern.
Thriller-fans müssen diesen film gesehen haben.
sehenswert😎

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen