Achtung, fertig, Charlie! (2003)

Achtung, fertig, Charlie! (2003)

Oder: ... in the Schwiizer Army now...

Ein Patriot am werken....

Ein Patriot am werken....

Antonio Carrera (Michael Koch) und seine zukünftige Frau, Laura Moretti (Mia Aegerter), stehen vor dem Traualtar, bereit das sich das Jawort zu geben. Plötzlich betreten Soldaten die Kirche, schleppen Antonio ab und verkünden, dass der Herr seinem Marschbefehl nicht nachgekommen sei und nun per sofort dies zu machen habe. Das heisst: Rekrutenschule statt Hochzeit...

Im "Camp" angekommen, wird Antonio von Korporal Weiss (Martin Rapold) schikaniert und durch end- und erbarmungslose Manöver gejagt. Schlussendlich will Antonio nur noch raus aus dem Albtraum und zurück zu seiner Braut. Doch das ist einfacher gesagt als getan....

Riverdance made in Switzerland....

Riverdance made in Switzerland....

Rekrut Weber (Kaya Inan) - Antonios Kumpel in Not - entdeckt, dass die attraktive Rekrutin Michelle Bluntschi (Melanie Winiger) des Hauptmann Reikers (Marco Rima) uneheliche Tochter ist. Und was wird wohl passieren, wenn dieser Hauptmann sein Töchterlein mit dem Rekruten in Fleischeslust erwischen würde? Na klar. Carrera würde per sofort aus der RS entlassen!

Doch ist der Plan wirklich so gut und narrensicher, wie es sich die beiden Rekruten vorstellen? Oder scheint das Herz hier einen Strich durch die Rechnung zu machen?


Film-Rating

Lange wurde er erwartet. Gross wurde er beworben. Nun ist er endlich im Kino zu bewundern. Die Schweizer Komödie, rund ums Militär und die Rekrutenschule.

Der Film fängt dann auch gleich witzig an. Während der Hochzeit wird der Hauptdarsteller von Soldaten abgeführt. Er müsse zuerst seine RS hinter sich bringen, erst dann sei er ein Mann und überhaupt: Man(n) leistet doch seinem Marschbefehl folge und dient dem Vaterland. Wer will denn schon in den Zivilschutz...

Was in den folgenden knapp 90 Minuten folgt, ist eine (gute) Mischung zwischen (wie ich mir hab sagen lassen) realen RS-Szenen - wo der Hauptmann rumbrüllt und man mehr oder weniger sinnlose Übungen machen soll - und witzigen Szenen à la American Pie und Konsorten. Witzige bis sehr lustige Szenen wechseln sich ab mit romantischen Einlagen. Coole und skurrilen Typen (die es wohl in jeder RS hat...), sture Kommandanten und Kampfübungen wie in der US-(Film-)Army machen das Menu komplett

Die Schauspieler sind überzeugend, allen voran die Rekruten, die herrlich anzuschauen sind. Michael Koch macht zwar als Hauptdarsteller eine solide Figur, bleibt aber gegenüber der helvetischen Starpower mit Marco Rima, Martin Rapold oder Melanie Winiger natürlich im Hintergrund. Überhaupt, Martin Rapold als dauernd brüllender Korporal Weiss machte einen guten Eindruck und blieb trotz allen Schikanen sympathisch. Marco Rima hampelt mal nicht rum, sondern gibt den biederen, aber herzlichen, Hauptmann, der zwar hart, aber schlussendlich fair ist.

Die weiblichen Parts werden von Ex-Miss Schweiz Melanie Winiger und GZSZ-Sternchen Mia Aegerter gespielt. Wobei Mia Aegerter eine einigermassen annehmbare Figur macht und Melanie Winiger halt hauptsächlich durch ihre freche Schnurre und ihre Nacktszenen (von hinten...) in Erinnerung bleibt. Die in meinen Augen aber lustigste und beste Figur ist und bleibt Mike Müller als italienischer Vater Paolo aus Palermo, der in einer Szene herrlich erschreckt in die Kamera fragt: "Wärum häsch nöd gseit, das du Schwiizer bisch?"... LOL!

Fazit: Das Genre wird weder neu erfunden, noch wird der Film als Klassiker in die Geschichte eingehen. Aber die Tatsache, dass der Film aus der Schweiz kommt, ein bekanntes Thema hat und Gesichter mitmachen, die man kennt, wird er wohl erfolgreich werden. Gefallen hat er mir gut, auch wenn zwischendurch (leider) etwas Speed rausgenommen wird und man auf die eine oder andere romantische Szene hätte verzichten können. Ebenso wäre manchmal ein wenig feiner Humor sicherlich sympathischer gewesen. Dennoch, gute Unterhaltung wird geboten und für ehemalige oder zukünftige RS'ler ist es allemal einen Eintritt ins Kino wert. Und Frauen können so mal sehen, wie unser Vaterland so verteidigt wird... oder auch nicht!


OutNow.CH:

Bewertung: 4.0

 

20.08.2003 / muri

Community:

Bewertung: 3.2 (212 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

151 Kommentare