Unfaithful (2002)

Unfaithful (2002)

Untreu

Edward (Richard Gere) und Connie Sumner (Diane Lane) leben den amerikanischen Traum einer Familie. Zusammen mit ihrem 8jährigen Sohnemann Charlie (Erik Per Sullivan), dem herzerweichenden Hündchen und einer 08/15 Haushälterin hausen sie in einem Vorort New Yorks. Es herrscht eine Idylle, fast so kitschig wie im Film (öh?): Grosses, weisses Haus am wunderschönen See... Doch wenn man "alles" hat, wird's bald einmal langweilig und es folgt ein Drama - auch wie im Film - namens "Seitensprung olé!". Diesmal ist die Frau diejenige, welche sich der ersehnten (?) Verführung in Gestalt des 28jährigen Lebenskünstlers Paul (Oliver Martinez) hingibt (deftig-heftig).

Zu(bett)fälle gibt's im Leben und gerade deshalb ist Treue das oberste Gebot in einer Ehe... (hab' ich irgendwo gelesen).

L'Affaire von Connie und Paul nimmt wahrhaft zwanghafte, fast übertriebene Züge an, bis sich der Seitensprung zur Eskalation (hoi Gregi!) verformt. Edward, der erst unbewusst zu ahnen beginnt was er dennoch verdrängt, engagiert einen Privatdetektiv und erfährt somit von den Nebenlüsten seiner Frau. Mehr als verletzt nimmt der gehörnte Ehemann einen ersten und letzten Kontakt mit dem französischen Liebespartner auf - und reagiert wie im Film... [nd/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
124 Minuten
Produktion
, , 2002
Kinostart
,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Die OutNow-TV-Tipps für den 24. März 2020

6 OutNow-Sterne, 6 Oscars und jetzt auch noch Tagestipp bei unseren TV-Empfehlungen. Die Rede ist von George Millers Action-Meisterwerk «Mad Max: Fury Road», welches heute in die Wohnungen brettert.

Kommentare Total: 10

bco

Kam letztlich im Fernsehen. Und ich schliesse mich den Meinungen hier an. Die Ausgangslage, weil so alt wie Mann und Frau, sehr faszinierend und hier spannend inszeniert (und gar nicht mal so deftig, gute Miene zum boesen Spiel ist gut alltaeglich), doch nur bis

Spoiler zum Lesen Text markieren


zum saeuerlich weinenden Gere, der dann dem DonJuan versehentlich die musikalische Schneekugel ueber die Ruebe haut.

Laecherlich alles folgende, weil ich,

Spoiler zum Lesen Text markieren


nach dem wagemutigen Schritt Geres, DonJuans Wohnung verzweifelt aufzusuchen,

gerne an eine erfrischende Interpretation (ohne Unfall) des Autors bzw. des Regisseurs, ueber diese neu beginnende, etwas unorthodoxe (sag ich mal) Situation, beisitzen wollte. Vergeigt. Btw, das hübsche Gesicht dieser Diane Lane erinnert sehr an Jennifer Lopez..

gollum

Zitat th (20021123195336)

wer weiss, der film lässt ja offen ob er sich nun stellt oder nicht?!?

Mit zweijähriger Verspätung meine Vermutung dazu :)
Wenn ich die Szene richtig im Kopf habe, sitzt die ganze Familie im Auto, der Sohn schläft auf dem Rücksitz und die Eltern reden miteinander, ob er "es" wirklich tun soll. Ich glaube, er befürwortet "es". Die Kamera zoomt weg, man sieht eine Kreuzung mit einer roten Ampel - ich habe mir damals überlegt, dass diese Ampel möglicherweise sinnbildlich dafür steht, dass der Ehemann aufgibt und sich stellt.
Oder ist das zu simpel?

rm

Sehenswert ist an diesem Film nur Diane Lane. Die kann wirklich was und wie so oft werden solche Schauspielerin nie wirklich bekannt. A walk on the Moon ist der bessere Film mit ihr zur selben Thematik. Ansonsten macht Adrian Lyne (9 1/2 Wochen, Indecent Proposal, Lolita - das Remake) was er am liebsten tut: Schöne Frauenkörper und tragische Beziehungen filmen.
Besonders schlecht: Olivier Martinez.
Besonders Toll: der Song aus dem Trailer.
(Ich hab ihn mittlerweile aufgetrieben)

Windet es tatsächlich so doll in New York?

Muri, nd, shiva und DeeKay? Könnt ihr alle noch Sternchen verteilen?
(Das wollte ich schon immer mal schreiben 😊)

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen