Sympathy for Mr. Vengeance - Boksuneun naui geot (2002)

Sympathy for Mr. Vengeance - Boksuneun naui geot (2002)

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
129 Minuten
Produktion
2002
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Nach dem Oscar-Triumph von «Parasite»: Die elf besten südkoreanischen Filme seit dem Jahr 2000

Outnow's Eleven

Südkorea produziert schon lange tolle Filme. Nach dem Oscar-Triumph von «Parasite» scheint es nun auch die ganze Welt mitbekommen zu haben. In diesem Zusammenhang hätten wir da ein paar Filmtipps.

Vorfreude: Die 11 meisterwarteten Filme vom Cannes-Filmfestival 2016

Outnow's Eleven

Ab dem kommenden Mittwoch ist wieder alles, was in der Filmwelt Rang und Namen hat, an der Croisette. Natürlich sind auch wir vor Ort und freuen uns im Vorfeld besonders auf diese elf Filme.

Retro-3D-Kino am 7. NIFFF

NIFFF 2007

Retrospektiven zum südkoreanischen Genre- und zum klassischen 3D-Kino am 7. NIFFF

Kommentare Total: 1

yan

Parks erster Revenge-Thriller ist in meinen Augen auch sein Schwächster. Die Vorgeschichte ist dramaturgisch nur schwer fassbar und teilweise kaum erträglich. Gefilmt ist Sympathy for Mr. Vengeance zwar grossartig, doch die verwirrt inszenierte erste Stunde lässt kaum eine Chance, sich einzugewöhnen. Die zweite Hälfte, die vor allem von den Thrillerelementen lebt, unterhält, ist aber bei weitem nicht so intelligent und haarsträubend, wie seine zwei Folgewerke. Das störende Rumgehampel der Darsteller, das Park zum Glück in Oldboy und Lady Vengeance abgeschaltet hat, warf mich hier immer wieder aus dem Film.

Kommentar schreiben