Showtime (2002)

Mitch (Robert de Niro) ist ein knallharter, vom Leben gezeichneter Cop in Los Angeles. Seinen Humor hat er schon lange verloren und mit ihm ist nun mal nicht gut Kirschen essen. Bei einem Einsatz wird sein Erfolg vom Streifenpolizist Trey (Eddie Murphy) vollkommen vermasselt. Zufälligerweise ist bei diesem Einsatz auch das Fernsehen vor Ort und der Wutausbruch von Mitch wird von der Produzentin Chase (Rene Russo) als "Quotenhit" empfunden. Sie möchte Mitch (zusammen mit dem Plappermaul Trey) in einer Reality-TV-Show namens "Showtime" anheuern.

Durch den Druck seines Vorgesetzten muss sich Mitch schliesslich vor die TV-Kameras wagen. Doch was ihm so missfällt, ist die Chance für Trey. Er, der Spassmacher und Alleinunterhalter, sieht sich als kommenden Fernseh-Star. Und so werden sie auf ihren ersten gemeinsamen Fall angesetzt - das immer mit den TV-Kameras im Rücken. Werden sich die beiden zusammenraufen? [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
95 Minuten
Produktion
, 2002
Kinostart
, , - Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kommentare Total: 8

mr.wolf

Hat mich nicht beeindruckt. lieg vielleicht daran, dass ich eddie murphy nervig finde.
Teilweise zwar ziemlich unterhaltsam. Aber halt doch sehr durchschaubar.
Ich könnte mir vorstellen, dass ich ihn mit z.B Chris Rock als eddie murphy besser finden würde.
Ist halt geschmachssache was man von der Quasselstrippe hält😉
(in beverly hills cop habe ich nichts an ihm auszusetzen, passt perfekt)

()=()

der film ist solide und witzig.😊.
aber was mich enttäuscht hat war die schauspielerische leistung.
-robert de niro zeigt seinen sonstigen charme und coolnisse nicht.bleibt lieber der mürrische.
-eddy murphy kann nur das gleiche spielen: seine grosse KLAPPE. er ist vergangenheit und hatte seine grosse zeit.

Ghost_Dog

de niro spielt wiedermal so geil. und eddie darf hier alle nerven. fand ich klasse. die story ist nebensache (una auch reichlich konventionell) die ganze reality-tv sache machts.

lustiger film für daheim!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen