One Hour Photo (2002)

One Hour Photo (2002)

One Hour Photo - Ich beobachte dich

Seymour Parrish (Robin Williams) ist ein alleinstehender, einsamer Fotoentwickler mit Standplatz in einem überdimensionalen, neonlichtigen Einkaufszentrum (à la mode américaine). Er sehnt sich nach einer familiären Geborgenheit. Über die Jahre hinweg wird sein Wunsch regelrecht zur psychischen Störung, einer krankhaften Bessessenheit.

Er kopiert heimlich Familienfotos der Stammkundin Nina Yorkin (Connie Nielsen), tapeziert damit zu Hause seine karge Wand und holt sich dadurch die Ersatzfamilie in seine Phantasie. Mehr und mehr verliert Seymour seinen Realitätssinn und steigert sich bis zum Hals in eine Obsession.

Als sein Arbeitgeber seine Macke entdeckt, entlässt er Seymour. Dieser verliert total den Boden unter den Füssen, denn er will von "seiner" Familie nicht getrennt leben müssen. Sein Mittelchen gegen Verlustängste nimmt gewaltige Formen an... [nd/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
96 Minuten
Produktion
2002
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 02:06

Alle Trailer und Videos ansehen

Garfield ist Spidey

Lange wurde gesucht - jetzt wurde er gefunden: Der neue Spider-Man heisst Andrew Garfield

Erstes Bild vom "Wolf Man"

Benicio del Toro als Werwolf gibts erst nächstes Jahr im Kino. Das Bild gibts schon jetzt.

Williams meets Bourne

Robin Williams soll sich eine Rolle in "The Bourne Ultimatum" geschnappt haben.

Kommentare Total: 39

()=()

Ein grundsolider Thriller, der aber durch Robin Williams auf fünf Sternen kommt. Wie er diesen psychisch kranken Sy spielt ist brilliant. Sonst fängt der Streifen sehr ruhig an, steigert gegen Mitte den Spannungsbogen und gegen Ende geht ihm etwas die Luft raus.

CodyMaverick

Die Szenen in denen Robin Williams alleine vor sich hin vegetiert sind ergreifend und lassen einen Nachdenken, was die kleinen Persönlichkeiten, denen wir jeden Tag so begegnen, wohl für ein Leben führen. Brilliant gespielt von Williams und sehr unterhaltend. Volle Punktzahl.

El Chupanebrey

Zitat henker (2007-08-26 18:03:16)
Zitat El Chupanebrey (2007-08-26 17:49:38)
Zitat henker (2007-08-26 14:49:44)

Warum spielt Robin Williams nicht öfters solche Rollen? Jetzt dreht er wieder nur noch Komödien...

Was dreht er denn zurzeit?

Es gibt diese wunderbare Seite im Netz...

😄
Thanks!

[Editiert von El Chupanebrey am 2007-08-26 18:06:35]

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen