Bend It Like Beckham (2002)

Bend It Like Beckham (2002)

Kick it like Beckham
  1. , ,
  2. , ,
  3. 112 Minuten

Kommentare Total: 23

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

th

Filmkritik: Kick him!

berschinger

Schade ist nur der Titel. Er reizt nicht wirklich zum reingehen. Bin auch erst durch eine Sneak drauf aufmerksam geworden. Dieser Film ist so liebevoll gemacht,dass er ein weitaus grösseres Publikum verdient hätte, als es letztlich mangels Marketing werden wird.

RedChäppli

Dieser Film ist wirklich sehr, sehr empfehlenswert. Ich denke, er beinhaltet für jeden Gusto etwas. Von tragischen, dramatischen Momenten (wenn auch nur kurz, aber sie sind da!) bis zu äusserst humorvollen und witzigen Szenen kann jede/r alles haben.

Wie th betont, sind die Hauptdarsteller perfekt gewählt und versprühen mit ihrem Leinwandcharme wahrhaft Freude.

Schade ist, dass am Ende des Films noch Victory Beckhams Visage zu sehen ist. Das hätte nun wirklich nicht sein müssen 😈 (Do you see the devil in me?) ...

Sodann viel Spass im Kino und don't play off-side!

muri

Sportlerfilme sind immer so eine Sache. Meist endet die ganze Geschichte in einem grossen, alles entscheidenden Endspiel, dass dann natürlich auch gewonnen wird. Bedingt (und damit verrate ich sicherlich nicht zuviel) trifft das auch auf "Bend it like Beckham" zu. Aber dieser Film unterscheidet sich doch sehr von den "normalen" Sportlerfilmen. Da ist die Geschichte einer jungen Inderin, die mit ihrer "verbohrten" Kultur nichts anfangen kann und lieber dem Lederball hinterher jagt. Ärger mit der Familie, heimliche Ausflüge, Lügen und irre witzige Szenen sind die Folgen. Die Story ist sehr erfrischend und sympathisch. Ebenso wie die Schauspieler. Allesamt mehr oder weniger unbekannt, aber dafür umso lockerer, unterhaltsamer und lustiger. Alle spielen sie ihre Rollen sehr überzeugend, auch wenn ich mit dem Fussballtrainer zeitweise ein bisschen Mühe gehabt habe. Das mit dem Namen "Beckham" geworben wird, ist natürlich gut für die Werbung des Filmes, allerdings sollte man nicht wegen Beckham in diesen Film gehen. Denn "sein" Auftritt dauert gerade mal ein paar Sekunden. Fussballfans werden sicherlich auch Freude an den Auftritten von Gary Lineker und John Barnes haben. Fazit: Frische, fröhliche und unkomplizierte Komödie, die den einen oder anderen "ernsteren" Unterton hat, allerdings im Grossen und Ganzen sehr lustig und sympathisch bleibt. Eigentlich empfehlenswert für alle, die entdecken wollen, dass gute Sportlerfilme nicht unbedingt nur aus den USA kommen müssen.

pj

DVD-Review: Kick him!

muri

Yep. Witziger Film, der gut mit dem Thema Fussball und Frauen umgeht, ohne in die Schublade "08-15 Sportfilm" abzugleiten.
Hab mich auch köstlich amüsiert, vor allem die Mutter mit dem "bald Skinhead-boy" war witzig und bleibt in Erinnerung...

Okay, der Auftritt von Becks am Schluss war überflüssig, aber wenn schon ein Film "Beckham" im Titel hat, dann muss er wohl auch vorkommen...

[Editiert von 'muri' am 06 Apr 2003 15:37:41]

verliertnemo

Super Film alles Perfekt nur 1 Fehler zu wenig S.e.X zeigt doch sex

ma

Zitat verliertnemo (20031022150555)

Super Film alles Perfekt nur 1 Fehler zu wenig S.e.X zeigt doch sex

😛 Dafür gibt's andere Filme. "Bend it" war unterhaltsam, doch ich fand den Typen, der den Trainer spielte so grottenschlecht, das hat mir viel verdorben...

vaaal

Super Film, nur als ich die deutsche Fassungn gesehen hab war ich ziemlich enttäuscht, die kann mit der Englischen überhaupt nicht mithalten

Amras

Ich fand den Film wirklich sehr amüsant und unterhaltsam, aber weiss mich einfach tierisch aufregt, ist, wenn im fertigen Film das Mikrofon ins Bild schaut und "Hallo" sagt! Das verdirbt mir immer den Film und leider kam das hier mehr als einmal vor...😴

butterflyy

hä wie meinst du das nun? Wenn das mikrofon ins bild schaut?

NOFX

Zitat verliertnemo (20031022150555)

Super Film alles Perfekt nur 1 Fehler zu wenig S.e.X zeigt doch sex

Dann kauf dir doch zum Beispiel einen Gina Wild Film!😄😛😉

Arwen Undomiel

Zitat NOFX (20040627182232)
Zitat verliertnemo (20031022150555)

Super Film alles Perfekt nur 1 Fehler zu wenig S.e.X zeigt doch sex

Dann kauf dir doch zum Beispiel einen Gina Wild Film!😄😛😉

Da hat NOFX recht!

Ich fand den Film gar nicht so schlecht.
Der Titel passt eigentlich nicht so wirklich.

Hat sehr lustige Szenen und eine ganz witzige, süsse Geschichte.

socorro

Hab den Film bei einer Kollegin gesehen.
Der Film hat mich irgendwie nicht so interessiert, ich weiss
auch nicht wieso. Vielleicht lags wirklich am Titel.
Doch als ich den Film gesehen habe, musste ich ihn mir auch kaufen.
Ich fand ihn seht witzig - vor allem auf Englisch.
Das Indisch-Englisch war einfach genial.

Parminder K. Nagra und Keira Knightley fand ich wirklich toll.

psg

"Die lustigste Komödie die es je gab" hiess es oder so ähnlich...Man kann es ja immer übertreiben, aber ich find den Streifen gut.Vor allem Keira Knightly😉

Ghost_Dog

netter film, hat n paar geile culture clash witzchen drin, auch die ganze "lesbisch oder nicht" sache gefällt.

die fussball szenen sind lächerlich schlecht, was aber eher amüsiert denn stört, da sie die vorurteile gegenüber spielenden frauen eher zementieren denn lockern ;)

die lovestory zwischen joe und der inderin ist wirklich zu sehr aufgesetzt.

ein guter film zum schmunzeln, mehr aber auch nicht. leichte unterhaltung halt.

hotbabe

Also ich fand den Film echt lustig, teils sogar rührend! Aber auf jeden Fall auf Englisch schauen, ist viel lustiger mit den Indern :-)

dienchen

also mir hat der film echt gut gefallen. ich hab ihn im fernsehen auf prosieben gesehen. für nen gemütlichen filmabend wirklich gut, im kino hätte ich ihn mir nicht angesehen.
aber ansonsten wirklich witzig! hat die vier sterne verdient.

Chemic

netter film, hat n paar geile culture clash witzchen drin, auch die ganze "lesbisch oder nicht" sache gefällt.

Jep das einzig brauchbare. Als Sportfilm nicht zu gebrauchen. Die Love-Storys sind arg schlecht gespielt und dazu hab ich selten einen Film mit Keira gesehen der mich dermassen abgeturnt hat.

El Chupanebrey

Nett. Kein absoluter Meilenstein, doch trotzdem enthält der Film einige gute Ideen. Und indische Familien machen immer Spass.

Lotus

Lustig, aber irgendwie auch banal.

maesi64

Äusserst amüsanter Film. Gleich vorweg, man muss weder Fussballfan sein, noch die Abseits-Regel kennen. Fussball ist der Faden durch den ganzen Film, von einem Fussball- oder Sportfilm zu sprechen wäre aber falsch. Vielmehr soll der Fussball als Beispiel dienen, um aufzuzeigen, dass mit Einsatz und Willen trotz vielen Hindernissen (Eltern, Gesellschaft, Beziehungsprobleme usw.) ein Ziel erreicht werden kann. Gekonnt werden denn auch verschiedene Gesellschaftsprobleme (Integration, Emanzipation, Vorurteile, Pubertät usw.) in den Film eingebaut, jedoch immer im gesunden Mass, so dass es nie zu einem gesellschaftskritischen Film ausartet. Gerade weil die eigentliche Handlung relativ einfach durchschaubar ist, bleibt dem Zuseher vermehrt die Möglichkeit, die gespielte Natürlichkeit der Hauptdarsteller und die eingefügten, aber nie übertriebenen, humorvollen Elemente wahrzunehmen.

mr.wolf

Für solche filme hab ich gar nichts übrig ist nicht mein humro und wenn am schluss alle glücklich sind wünschte ich mir den film nie gesehen zu haben. Wenn mich jemand foltern will braucht er kein messer sondern filme wie bend it like beckham😴

Kommentar schreiben