Spy Game (2001)

Spy Game (2001)

Spy Game - Der finale Countdown

Endlich oder schon? Für den altgedienten CIA-Agent Nathan Muir (Robert Redford) heissts Abschied zu nehmen. Nach jahrelangem Dienst sind nun im Jahre 1991 ruhigere Tage angesagt. Doch einen Tag vor seiner Pensionierung vernimmt er die Nachricht, dass sein einstiger Schüler und Protegé Tom Bishop (Brad Pitt) bei einem nichtauthorisierten Einsatz in China entdeckt und verhaftet worden ist. Auf Spionage steht die Todesstrafe, bis zu seiner Hinrichtung bleiben nur noch 24 Stunden. Der Countdown läuft!

Dem CIA sind die Hände gebunden und kann/will sich nicht weiter in die Sache einmischen. Mit Muirs Büro schon ausgeräumt und ohne Zugriff auf die CIA-Ressourcen bleibt für Muir nur ein trickreiches Fädenziehen, während er von seinen CIA-Kollegen stundenlang über Bishop ausgefragt wird. So versucht er neben und während der spannenden Erzählung von der interessanten Partnerschaft zu seinem Schüler (Vietnam / Ostdeutschland / Beirut / Spionage / Frauen...) durch geschicktes Hintergehen sozusagen out-of-the-office Bishop zu helfen... [th/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
126 Minuten
Produktion
, , , 2001
Kinostart
, - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kommentare Total: 12

V8 Power

Also ich fand den Streifen langatmig und auch relativ langweilig. Vielleicht werd ich meine Meinung mal revidieren, wenn ich den Film konzentrierter guck. Aber ich denke es nicht.

sidd

wirklich ein echt toller film. dieser spannungsaufbau, die rückblenden, robert, sein auto, pitt und alles spielt wundervoll zusammen.

<Juan>

Tony Scott hat einen starken Stil. Kamera, Licht und Schnitte sind ein wahres Kunstwerk

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen