The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring (2001)

The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring (2001)

Der Herr der Ringe - Die Gefährten

Eines Tages erhält der kleine Hobbit Frodo von seinem Onkel Bilbo einen kleinen goldenen Ring geschenkt. Was Frodo nicht weiss: Der Ring stellt das Werkzeug absoluter Macht dar. Das bösartige Ding kann nur an dem Ort zerstört werden, wo es geschaffen wurde - in den Tiefen der Feuerberge Mordors.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
178 Minuten
Produktion
, 2001
Kinostart
, , - Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

He Rules!

Eines Tages erhält der kleine Hobbit Frodo von seinem Onkel Bilbo einen kleinen goldenen Ring geschenkt. Was Frodo nicht weiss: Der Ring stellt das Werkzeug absoluter Macht dar. Das bösartige Ding kann nur an dem Ort zerstört werden, wo es geschaffen wurde - in den Tiefen der Feuerberge Mordors.

von Elben und Zauberern

Eines Tages erhält der kleine Hobbit Frodo von seinem Onkel Bilbo einen kleinen goldenen Ring geschenkt. Was Frodo nicht weiss: Der Ring stellt das Werkzeug absoluter Macht dar. Das bösartige Ding kann nur an dem Ort zerstört werden, wo es geschaffen wurde - in den Tiefen der Feuerberge Mordors.

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

20 Jahre OutNow: Das war das Kinojahr 2002

20 Jahre OutNow

Die Franchises übernehmen die Charts. Zudem starten «Ice Age», «Ocean's» und «Spider-Man», während Pierce Brosnan zum letzten Mal mit der zweifachen Erwähnung des Nachnamens seine Figur vorstellt.

Das sind die 25 erfolgreichsten Filme der Schweizer Kinogeschichte

Ihr wolltet schon immer mal wissen, welche Filme am meisten Leute in der Schweizer Kinos gebracht haben? Wir haben die Antwort für euch. Hierzulande mag man besonders James Cameron, Bond und Fantasy.

20 Jahre OutNow: Das war das Kinojahr 2001

20 Jahre OutNow

Aller Anfang ist schwer. Wie gut, dass wir diesen im Jahr zuvor hinter uns gebracht haben und das Kino uns nun mit «Harry Potter» und vor allem «Lord of the Rings» beglückt.

Gut gebrüllt, Eisbär! Ausführlicher Trailer zur Season 1 von «His Dark Materials»

San Diego Comic-Con 2019

2007 gab es einen ersten Versuch, die preisgekrönte Fantasy-Trilogie «His Dark Materials» zu verfilmen. Nun kommt das Serien-Reboot, wozu es an der Comic Con in San Diego einen Trailer gab.

Ho-Ho-Ho! Die 11 besten Weihnachtsfilme

Outnow's Eleven

Alle Jahre wieder: Kerzenlicht, Guetzlis und dazu einen besinnlichen Film. Zu den Fress- und Feiertagen haben wir euch 11 festtägliche Filme herausgesucht, mit denen man Jesu Geburtstag feiern kann.

Zauberhaft! 11 Must-See-Fantasyfilme

Outnow's Eleven

Bald wird's wieder zauberhaft: Zum Kinostart von J. K. Rowlings "Fantastic Beasts and Where to Find Them" haben wir uns die besten, schönsten und spektakulärsten Fantasyfilme vorgenommen.

Kreisch!!! Die 11 besten Geisterfilme

Outnow's Eleven

Unheimliche Spukhäuser, übernatürliche Phänomene, Angst vor Unbekanntem und Soundeffekte, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen. Wir stellen 11 Filme vor, die dies alles gekonnt einsetzen.

Die IMDb-Top-10 der letzten zehn Jahre

Zum zehnjährigen Jubliäum von IMDBPro hat die Seite vier Top-10-Listen herausgegeben: Meistgesuchte Filme, meistgesuchte Schauspieler, meistgesuchte Serien und meist gesuchte Coming-Soon-Filme.

The Lord of the Rings: Interview mit Howard Shore

Der Dirigent und Filmmusik-Komponist wurde 1946 in Toronto geboren. Seine Filmographie umfasst mittlerweilen mehr als 40 Filme. Für die LotR-Trilogie wurde er mit drei Oscars ausgezeichnet.

Die Hobbits kommen nach Luzern

Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Im KKL in Luzern steigt das "Lord of the Rings"/Howard-Shore-Festival und bringt Mittelerde ein weiteres Mal in die Innerschweiz. Verpassen verboten!

Piraten in Luzern

Die drei "Pirates of the Carribean"-Konzerte im KKL waren ein voller Erfolg.

Legolas zurück nach Mittelerde?

Orlando Bloom hat angeboten, in "The Hobbit" erneut seine spitzen Ohren zu montieren.

Die Schlacht um Mittelerde geht im Konzertsaal in die Endrunde

Lord of the Rings Soundtrack wird live im KKL-Luzern vorgeführt

Aragorn macht Schluss

Viggo Mortensen scheint seine Filmkarriere beenden zu wollen. Er mag nicht mehr.

"The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring" - Special Extended Edition

30 Minuten noch nie veröffentlichte Szenen, über 6 Stunden Zusatzmaterial rund um die Dreharbeiten zum ersten Film. Genau im richtigen Moment kam mir diese DVD in die Hände.

Mittelerde im Konzertsaal

Die Konzertreihe in Mittelerde geht in die zweite Runde. "The Two Towers" steht an.

Street Fighter is back!

Eine Gurke reichte nicht. Jetzt kommt die Fortsetzung des Spiele-Klassikers.

The Fellowship - Live und ungekürzt

Das 21st Century Orchestra lädt erneut zu einem Leckerbissen. Mit dabei: Howard Shore.

Aus Bloom wird Ernst

Orlando Bloom will nicht mehr mit den Säbeln rasseln, sondern ernste Sachen spielen.

Der Dunkle Turm

Stephen Kings Meisterwerk ist auf dem Weg ins Kino. Der "Lost"-Macher ist begeistert.

"The Lord of the Rings The Two Towers" - Special Extended Edition

Ein weiteres Jahr ist vergangen und schon wieder steigt die Vorfreude auf den dritten und letzten Teil der Lord of the Rings Saga, "Return of the King", fast bis zu Eru selbst hinauf.

Kommentare Total: 93

Markus

Zitat Kiriranschero (2011-04-17 00:41:20)

Ist mir ja fast schon ein bisschen peinlich, so als genereller Fan des Genre, aber ich find den Film so etwas von Langweilig. Ja, er ist episch. Ja, er hat schöne Bilder (Elfen!), aber NEIN, er ist NICHT spannend. Ich fand die ganze Handlung recht vorhersehbar und auch überhaupt nicht packend. Und zudem nehmen sich dann die Gefährten auch noch permanent selbst viel zu ernst. Schade.

Schade, dabei hat der Film noch einen recht netten Anfang, ich fand's im Hobbit-Land noch recht unterhaltsam, aber sobald's aus dem Bruchtal mal raus sind, gings's mit dem Film so richtig bergab. Eine wahre Enttäuschung, ich hab so viel gutes über den Film gehört. Aber ja, ich glaube, deshalb waren auch meine Erwartungen recht hoch.

Good god...

Ich hätte die Kritik ja verstanden, wenn du den Anfang langweilig gefunden hättest. Aber was ist denn so vorhersehbar? Der Tod Boromirs? Der Verrat Sarumans? Der Balrog in Moria?

Wenn man der Triologie eines nicht vorwerfen kann, ist es, dass sie vorhersehbar ist.

Ich hab eher das Gefühl, dass ich hier Troll-Country betreten habe....

sj

Zitat Kiriranschero (2011-04-17 00:41:20)

Ist mir ja fast schon ein bisschen peinlich, so als genereller Fan des Genre, aber ich find den Film so etwas von Langweilig. Ja, er ist episch. Ja, er hat schöne Bilder (Elfen!), aber NEIN, er ist NICHT spannend. Ich fand die ganze Handlung recht vorhersehbar und auch überhaupt nicht packend. Und zudem nehmen sich dann die Gefährten auch noch permanent selbst viel zu ernst. Schade.

Schade, dabei hat der Film noch einen recht netten Anfang, ich fand's im Hobbit-Land noch recht unterhaltsam, aber sobald's aus dem Bruchtal mal raus sind, gings's mit dem Film so richtig bergab. Eine wahre Enttäuschung, ich hab so viel gutes über den Film gehört. Aber ja, ich glaube, deshalb waren auch meine Erwartungen recht hoch.

Mutig 😉

Arminius

Sakrileg! 😮😉

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen