Heist (2001)

Heist (2001)

Heist - Der letzte Coup

Joe Moore (Gene Hackman) ist ein Berufsdieb, der drauf und dran ist, sich mit seiner jungen Frau Fran (Rebecca Pidgeon) zur Ruhe zu setzen - Pensionierung, um es etwas alltäglicher zu formulieren. Sein letzter Coup, die Ausräumung eines Juwelen-Ladens, verlief nicht 100% reibungslos: Die wunderbare Erfindung der Überwachungskamera und das knallscharfe Bild des Diebes Moore!

Die Pechsträhne lässt nicht locker. Sein Auftraggeber Bergman (Danny DeVito) sträubt sich hartnäckig, Moore und seine Crew - Bobby Blane (Delroy Lindo) und Don "Pinky" Pincus (Ricky Jay) - den versprochenen "Lohn" auszubezahlen. Zudem verlangt er von Moore, einen weiteren, "letzten" Diebstahl (THE SWISS JOB) durchzuführen. Erst dann erhalte er das Geld, das ihm gütigerweise zustehe.

Bei diesem "Swiss Job" geht es natürlich, wie könnte es auch anders sein, um Gold. Gold, Gold und nochmals Gold. Während die Vorbereitungen für diese schweizerisch-amerikanische Angelegenheit im Gange sind, stösst ein weiterer Möchtegern-Dieb zu Moores Team: Der nervöse, unprofessionelle, Volla**** und Neffe von Bergman, Jimmy Sikl (Sam Rockwell).

Mit diesen "günstigen" Bedingungen wird der Golddiebstahl gestartet und langsam schimmert durch, wer zu wem und wie zu was hält. So sei es - die Hirnzellen, Schusswaffen, Geiseln, Goldplatten sind gespannt und liegen parat! [nd/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
109 Minuten
Produktion
, 2001
Kinostart
, , - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen