Domestic Disturbance (2001)

Domestic Disturbance (2001)

Tödliches Vertrauen

Danny Morrison (Matt O'Leary) beobachtet wie sein böser verhasster Stiefvater Rick Barnes (Vince Vaughn) den Mr. Ray Coleman (Steve Buscemi) hinterrücks erschiesst und anschliessend die Leiche in einem Hochofen verbrennt. Pech nur dass Klein-Danny alles andere als ein Musterknabe ist und ihm deshalb weder Mutter Susan (Teri Polo) noch Polizei die Geschichte abnimmt.

Zum Glück ist da noch sein richtiger Daddy Frank (John Travolta). Und wie's sich für einen guten Pa gehört, zweifelt er keine Sekunde an Danny's Erlebten. Wahrscheinlich treibt ihn auch ein bisschen den Neid, ehelichte Rick doch vor wenigen Tagen SEINE Susane. Und schon damals verhielt sich Rick gegenüber dem Hochzeitsgast Ray sehr verdächtig...

Vater und Sohn gegen den Rest der Welt, ob das wohl gut kommt? [th/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
89 Minuten
Produktion
2001
Kinostart
- Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kommentare Total: 5

muri

Zitat cHoco (20040314193311)

also ich find travolta gar nicht so schlecht


face off
basic


naja :)

Travolta hat durchaus seine guten Filme. Aber dieser hier gehört leider nicht dazu...😊
Und ja, ich seh ihn eigentlich auch noch recht gerne....

cHoco

also ich find travolta gar nicht so schlecht


face off
basic


naja :)

muri

Zitat bapman (20040314135126)

Also ich fand den Film gar nicht sooo schlecht.

ich schon....😊

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen