Snatch. (2000)

Snatch. (2000)

Snatch - Schweine und Diamanten
  1. ,
  2. ,
  3. 104 Minuten

Kommentare Total: 31

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

th

Filmkritik: Von Gaunern, quietschenden Hunden und Diamanten

Karin86

Ja, der Film ist echt gut. Doch wenn man sich vorher nicht schlau gemacht hat, ziemlich kompliziert für den Laie. Man wird durch den ständigen Szenenwechsel ständig mit neuen Namen konfrontiert uns soll sich die auch noch behalten. Aber wenn man sich einmal reingedacht hat, dann läuft's.

pv

Snatch ist wirklich ein Highlight!! Vor allem Brad Pitt als unverständlich brabbelnder Zigeuner, das muss man gesehen bzw. gehört haben.

Den Abzug bei der Wertung gibts, weil ich die Originalität bemängle: Snatch erinnert mich teilweise zu sehr an Lock, Stock and two smokin Barrels (Schnitt, Flashbacks, Soundtrack...).

Aber trotzdem: Ein absolutes MUST SEE-Movie!

- R -

snatch is DER film!

fett!

Reservoir Dog

Brad Pitt finde ich sicher eines der Highlights
aus dem Film... Top Film, wirklich Arschgeil !

privateschneewittchen

...ich finde Brad Pitt's Character kommt "nur" im Orginal (auf jipsy-english) richtig gut rüber und der wirkliche Star is doch sowieso Vinnie "the Ax" Jones!!!

bapman

PS: Der Film läuft nicht 140 Minuten sondern 99 Minuten.Gucke ihn heute noch an 😄

dougthehead

jop. snatch und lock stock waren meisterwerke, zwar sehr ähnlich, aber was solls. (könnte hundert solche filme gucken!) aber könnt ihr mir jetzt verraten was sich guy ritchie dabei gedacht hat, madonna in einen film zu nehmen????

bapman

Ob Snatch ein Meisterwerk ist bezweifle ich ein bisschen. Ich habe mich aber köstlich amüsiert, obwohl er doch zwischendurch ein bisschen kompliziert war.

Ein Tipp an die, die den Film noch anschauen werden: Prägt euch die Namen einzelner Leute gut ein. Ihr werdet es gebrauchen 😉

dougthehead

nix da. snatch = meisterwerk. und damit basta. da lasse ich nicht mit mir reden. 😄 übrigens: "do you know what nemesis means? a righteous infliction of retribution by an approbiate agent. personified in this case by a horrible count. ME."

pradox

Boah verdammt (sry, für den Ausdruck)!!
Das war ja ein echter Knüller. Ich hatte wirklich "null Plan" was mich in diesem Film erwarten wird. Und bereits ab den ersten Minuten ging es schon richtig zur Sache. Gefesselt sass ich während 99 Minuten (!) im Sessel und erfreute mich über den Streifen..
Wirklich erste Sahne, sehr, sehr empfehlenswert!! 5,5 Sterne -> 6 !!

Chemic

Jep einfach nur Hammer.
Brad Pitt spielt verdammt gut, Jason Statham spielt gut aber einfach legendär ist Vinnie Jones. Ein Blick von dem Typ sprechen Tausend Worte.
Ein würdiges Sequel.

Mr.Desert Eagle "point" 50 --- Einfach nur geil.

papp

Twin Town (1997) ein walisischer film der in die gleiche kerbe haut
und bei dem sich ritchie teile ausgeleiht hat.

Filmo

Super Film und ich würde auch die Höchstnote geben wenn ich pv nicht zustimmen müsste. Man hat sich ordentlich bei Lock, Stock (dt Titel Bube Dame König Grass) bedient(Machart etc und sogar der eine oder andere Schauspieler taucht in beiden Filmen auf). Gibt daher einen kleinen Abzug.

th

Zitat Filmo (20040711220015)

Super Film und ich würde auch die Höchstnote geben wenn ich pv nicht zustimmen müsste. Man hat sich ordentlich bei Lock, Stock (dt Titel Bube Dame König Grass) bedient(Machart etc und sogar der eine oder andere Schauspieler taucht in beiden Filmen auf). Gibt daher einen kleinen Abzug.

nun ja, ist ja auch der gleiche regisseur. mir gefallen beide filme super - wenngleich Lock, Stock & Two Smocking Barrels doch noch ein spürchen besser ist...

Filmo

Finds halt schade, dass er sich selber stückweise kopiert hat. Ich will nicht sagen, dass wenn man Lock, Stock gesehen hat, dass man dann auch Snatch gesehen hat. Aber für mich wars halt weit weniger originel weil ich Lock etc😄
vorher schon gesehen habe.

th

amazon hat übrigens grad ein schnäppchen: die Lock, Stock & Two Smoking Barrels dvd für ?9.97!

http://outnow.ch/go/infos/1130

Filmo

Lock Stock liegt im Moment auch im Mediamarkt für Fr.14 rum😉

splendora

hammer film, habe ich nicht erwartet. am besten gefiel mir die szene als die 2 schwarzen das wettbüro überfallen und die blonde irgendwie so voll cool bleibt 😄

pradox

Hab mir vor paar Tagen die Leihdvd von Lock, Stock & Two Smoking Barrels bestellt. Und der is wirklich super! Aber meiner Meinung nach liegt Snatch um ein Spürchen weiter vorne.. 😉

dougthehead

Die beste Szene bei Lock...ist ganz klar bei Hackebeil Harry, als er mit Vinnie und (ja!) doug the head im büro steht. und dann dieser dialog: NEIN, KANNST DU NICHT HARRY!

Carlito6

Endlich mal ein neuer Film, etwas anderes als ewig die selben Geschichten und die gleichen Filmarten.
Wer Lock Stock gesehen hat wird nochmals einen ähnlichen Film sehen... Trotzdem sehenswert. Super Schauspieler und good ol' brit English!

th

Zitat Gh05tF4c3 (20040714174021)

Hab mir vor paar Tagen die Leihdvd von Lock, Stock & Two Smoking Barrels bestellt. Und der is wirklich super! Aber meiner Meinung nach liegt Snatch um ein Spürchen weiter vorne.. 😉

da die beiden filme doch sehr ähnlich sind, kommts wohl bisschen draufan welchen man zuerst gesehen hat... ich zb. fand LS2B eine spur witziger und origineller.

pradox

Zitat th (20040910110746)
Zitat Gh05tF4c3 (20040714174021)

Hab mir vor paar Tagen die Leihdvd von Lock, Stock & Two Smoking Barrels bestellt. Und der is wirklich super! Aber meiner Meinung nach liegt Snatch um ein Spürchen weiter vorne.. 😉

da die beiden filme doch sehr ähnlich sind, kommts wohl bisschen draufan welchen man zuerst gesehen hat... ich zb. fand LS2B eine spur witziger und origineller.

sehe das eigentlich auch so. aussergewöhnlich ähnlich.
wirst wohl recht haben, da die ja fast "gleich" sind wird man den besser finden, den man wohl als erstes gesehen hat. <-- was für sätze o0

rsi68

Guy Ritchie hat seine Sache gut gemacht. Ich liebe solche Movies 😃

Markus

Finde beide Filme absolut genial...Lock, Stock weil es neu war und von den Sprüchen (I hate traffic wardens)

und bei Snatch...waren einfach die Dialogen und der Schnitt brilliant...(wenn ich da nur an die 2 sek-sequence NY-London denke...)

Paganini

Absolutes "must have"!!!

KULT

db

Snatch - gib mir ma da Lexikon...

Snatch war einer der Experimentalkäufe in letzter Zeit und vorerst hatte ich keine grossen Vorstellungen, was genau ich von dem Streifen erwarten soll. Eine wohl etwas kompliziertere Gangsterkomödie die kreativ einen Diamanten stehlen sollen. Geboten wurde jedoch etwas völlig anderes.

Es dauerte etwas, bis ich endlich in die Story gefunden hatte. Nachdem in den ersten zwei Minuten alle beteiligten Personen vorgestellt wurden, war man schon mitten in der Handlung und den Problemen. Äusserst unhöflich für den Zuschauer und erforderte wirklich ein durchgehendes aufmerksames zuschauen. Die verschiedenen Charaktere sind köstlich besetzt und überzeugen eigentlich überall. Spezielle Personen für spezielle Rollen, witzige Dialoge, einen sehr dreckigen Look und spezielle Kameraführung prägen das Bild von Snatch.

Wer den Film jedoch auf Englisch anschaut sei gewarnt, die Dialoge werden in Extrem-Kampf-Brittisch abgefackelt und wer nicht geübt ist in Sachen Englisch könnte seine Mühe haben mit dem Slang zurecht zu kommen.

Fazit: Snatch ist eine kurzweilige bitterböse Gangsterkomödie die auf ganzer Ebene überrascht hat. Ein Geheimtipp für alle anspruchsvollen Kinogänger, der auch nach zwei Mal schauen kaum von seiner Wirkung verlieren sollte.

()=()

witzig,spannend,unterhaltsam mit super darstellern (vorallem brad zeigt was er kann).
man muss SNATCH einfach lieben😄.

El Chupanebrey

Genialer Film, bitterböse, abgedreht und ein Brad Pitt mit herrlichem Dialekt. Ich habe in letzter Zeit selten so häufig laut rausgelacht (New York-London...😄). Snatch ist cool, belässt es aber nicht nur dabei. Genial gespielt, gefilmt und geschrieben ist der Film auch noch.
Kurz: Ein wahres Meisterwerk von Guy Ritchie!

Lieblingsfilm #8

[Editiert von El Chupanebrey am 2008-11-16 11:59:19]

nick*

In der letzten Woche habe ich so manchen bekannten und genialen Film gesehen. Neben einem Cohen Film (The Big Lebowski), zwei Kubrick Werke (The Shining, Full Metal Jacket) hatte ich auch noch das Vergnügen an Coppolas Arbeit (The Godfather Trilogie ). Die Woche war also geprägt von Klassikern oder Kult-Streifen und geht für mich ganz klar in die Geschichte ein. Fast alle verdienen das Prädikat Ausgezeichnet und kommen irgendwo in meiner Top 30 vor. Doch auch wenn sie alle so hervorragend waren und für mich unvergesslich bleiben, wurden sie trotzdem von einem anderen Meisterwerk in den Schatten gestellt. Ich erlebt meine bislang faszinierendsten 99 Film Minuten meines Lebens. Und das alles nur wegen Snatch von Guy Ritchie.

Wo fange ich am besten an ihn mit Lobeshymen zu überschütten? Der Film trumpft mit einer genialen Story, die einem mehr als nur unterhält. Die Erzählweise, dass sich alle Handlungsstränge irgendeinmal kreuzen, ist zwar nicht neu, doch in diesem Film passt es wie in fast keinem Anderen. Die Rollen sind perfekt und prominent besetzt. Dazu hat es unzählige kleine Nebendarsteller die man sicher schon in irgendeinem anderen Streifen gesehen hat. Benico del Toro holt aus seinem eher kleinen Part wirklich das Beste heraus. Das gilt auch für die übrigen Darsteller. Jason Statham war noch nie besser als in diesem Film und Brad Pitt zeigt eine unvergessliche Leistung als Zigeuner. Seine unverständlichen Worte sind wirklich zum Todlachen. Zum Todlachen ist auch der biterböse, schwarze und britische Humor. Wer hier nicht ein paar Mal laut raus lachen muss, hat keine Ahnung was guter Humor ist.

Was gibt es noch zu sagen? Ja klar, der ausgezeichnet ausgewählte Soundtrack. Er passt haargenau in einen Film wie diesen. Jede Szene gewann durch die Stücke noch mal viel mehr an Reiz. Dazu kommen noch abartig unterhaltsame Dialoge wozu ich sagen muss, dass Guy Ritchie wirklich wusste wie man ein gutes Drehbuch schreibt. Wenn ich noch an die Anfangssequenz und den Vorspann denke, kommen mir automatisch die unglaublich guten Filmschnitte von Jon Harris in den Sinn. Sie trumpfen den ganzen Film lang immer wieder auf und haben ebenfalls ihren Anteil an dem Erfolg des Films.

Ich kann wirklich kaum einen Negativ Punkt aufzählen. Höchstens das, das Ende nach einer gewissen Zeit ein wenig hervorsehbar war. Doch sonst fällt mir momentan wirklich gar nichts ein. Snatch hat sich innerhalb von 99 Minuten zu meinem Lieblingsfilm # 1 hochgearbeitet und hat dies, nachdem ich ihn noch gleich einmal angeschaut habe, bestätigt. Somit stösst er Goodfellas knapp vom Thron meiner Bestenliste. Scorseses Werk ist zwar unvergleichlich gut und hat ähnlich gute Kritikpunkte wie Snatch, doch noch kein anderer Film hat mich dermassen fasziniert, unterhalten, begeistert und noch nie hatte ich soviel Spass beim sehen einer DVD.

Und das alles nur, weil ich im Media Markt eine gute Aktion suchte und durch das "2 Movie collector's pack-best of hollywood" fündig wurde. Die erste Silberscheibe Namens Layer Cake hat es mir recht angetan. Snatch musste ich also unbedingt sehen und siehe da. Der Kauf erweiste sich als die bislang sinnvollste DVD Anschaffung meines Lebens.

Für viele ist meine Begeisterung vielleicht nicht ganz verständlich, doch ich rufe alle Filmfans auf, die den Film noch nicht gesehen haben, das sofort nachzuholen. Ihr werdet es kaum bereuen.

Kommentar schreiben