Meet the Parents (2000)

Meet the Parents (2000)

Meine Braut, ihr Vater und ich

Greg Focker (Ben Stiller) hat seine Frau fürs Leben in der Person von Pam Byrnes (Teri Polo) gefunden. Er Krankenpfleger -- sie Kindergärtnerin. Er vor ihr auf den Knien um ihr DIE Frage aller Fragen zu stellen -- sie am Mobiltelefon mit ihrer frisch verlobten Schwester Debbie (Nicole Dehuff) tratschen. Da er zwangsläufig dem Gespräch lauschen muss, bekommt er auch mit wie Debbie's Verlobter Dr. Bob Banks (Tom McCarthy) erst ihren Vater um Erlaubnis fragte. Schnell kombiniert Greg: "Willst du Erfolg, so frage erst den beschützenden Vater der Braut"...

Zwei Wochen später ist's soweit: Debbie's Hochzeit steht vor der Tür. Die Gelegenheit endlich Pam's Eltern kennenzulernen. Doch schon vor dem ersten Aufeinandertreffen geht alles schief: Die Fluggesellschaft verliert Greg's Koffer. Obwohl er dadurch umso gestresster und nervöser ist, schafft er es, Mutter Dina Byrnes (Blythe Danner) zu beeindrucken. Ganz im Gegensatz zum Vater Jack (Robert De Niro). Dieser führt vielmehr ein Verhör als ein Gespräch... Und als er Greg die selbstentwickelten versteckten Minikameras zeigt, wird dieser immer nervöser und fühlt sich fehl am Platz.

Doch dies stellt nur den Auftakt zu einer schier unglaublichen Serie von Fettnäpfchen. Und dass Greg in jedes reintritt, das muss ja so sein. Greg merkt bald, dass das Auskommen mit dem potentiellen Schwiegervateranwärter alles andere als leicht wird. Und doch... There's something about the Parents... [th/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
108 Minuten
Produktion
2000
Kinostart
,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

"Komm, wir rocken den Dschungel!" Deutscher Trailer zu "Rio 2"

Papagei Blu trifft in seinem zweiten Leinwandabenteuer nicht nur auf alte und freundliche Bekannte, sondern auch auf grummlige neue Gesichter - allen voran seinen Schwiegervater.

"Rio 2" hat seinen ersten richtigen Trailer

Papagei Blu trifft in seinem zweiten Leinwandabenteuer nicht nur auf alte und freundliche Bekannte, sondern auch auf grummlige neue Gesichter - allen voran seinen Schwiegervater.

Ed Harris spielt John McCain

In der HBO-Produktion "Game Change" wird der Mime den unterlegenen Präsidentschaftskandidaten John McCain spielen. Damit hat die Produktion ihr zweites berühmtes Gesicht.

Little Fockers!

Der dritte Teil um Ben Stiller und Schwiegervater Robert de Niro zeigt den ersten Trailer.

Jessica Alba bei den Little Fockers

Im dritten Teil der Schwiegereltern-Komödienreihe macht sexy Jessica scheinbar auch mit.

Zoolander kehrt zurück!

Ben Stiller gehen die Ideen aus. Darum will er sein Model "Zoolander" wieder bringen.

Mulder mit neuer deutscher Stimme

Die Freunde des deutsch synchronisierten Filmes kriegen beim X-Files 2 was Neues geboten.

Meet the Little Focker

Die Fockers gehen in die dritte Runde. Dieses Mal im Mittelpunkt: Baby Jack

Kommentare Total: 15

V8 Power

ziemlich schwacher Streifen, mit einigen Lachern... aber im Grossen und Ganzen ist es ein schwacher Streifen.

El Chupanebrey

Zitat filmchefchen

Ich finde den Film besser als seine Fortsetzung, denn hier kann man nicht schon voraussehen, was passieren wird.

Dem kann ich nur zustimmen. In der Fortsetzung ist das Zusammenspiel von de Niro und Hoffman zwar witzig, doch noch witziger ist es, wenn de Niro und Stiller alleine zusammen sind. Ausserdem ist hier die Story besser.

Spoiler zum Lesen Text markieren

Jaaaaah, der El Chupanebrey findet Ben Stiller gut...im Gegensatz zu anderen Leuten.

Und Robert de Niros unvergessliche Worte:
"Will you become my son-in-law?"

filmchefchen

Ich finde den Film besser als seine Fortsetzung, denn hier kann man nicht schon voraussehen, was passieren wird.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen