Gone in Sixty Seconds (2000)

Gone in Sixty Seconds (2000)

Nur noch 60 Sekunden

Kip Raines (Giovanni Ribisi) klaut Autos und verdient damit seine Brötchen. Heute Abend steht ein netter Porsche 911 auf der Einkaufsliste: im Ausstellungsraum einer Garage mitten in der Stadt. Kip schnappt sich einen Stein, schmeisst die Scheibe ein, klaut die Schlüssel und düst mit dem silbergrauen Carerra davon. Jawohl, so einfach geht's! Aber das ist natürlich nicht genug, an der nächsten Ampel muss natürlich gleich mit der neuen Karre geprotzt werden. Auch hier weiss Kip natürlich alles besser als seine Kumpels, wie das so üblich ist in der Raines-Familie. Schon bald ist die Polizei den Möchtegern-Profis auf der Spur. So kommt es, dass sie die ganze Kavallerie in ihr Versteck führen .... welch Missgeschick!

Nun haben die Jungs ein kleines Problemchen: Die bestellte Ware wurde beschlagnahmt und ihnen bleiben nur noch ein paar Tage, um 50 Wagen zu klauen - ausschliesslich Luxuskarossen, versteht sich. Da fällt dem Boss ein, dass der Bruder von Kip ein Profi in solchen Dingen ist und somit könnte das Problem gelöst werden. Dieser Bruder ist niemand anders als Randall Raines (Nicolas Cage) oder für gute Freunde einfach " Memphis". Er ist die Nummer Eins wenn's ums klauen geht, doch er ist raus aus dem Geschäft und hat nun ein ruhiges Leben begonnen. Nichts könnte ihn dazu bringen wieder anzufangen ... oder vielleicht doch?

Sie lassen Memphis keine Wahl: Entweder er steigt ein oder sein Bruder ist tot. Memphis stürzt gleich in die Sache hinein und trommelt seine alte Gang zusammen. Er hat alles unter Kontrolle und das Team funktioniert nach wie vor. Die Vorbereitungen beginnen: Es wird abgeklärt, wo es etwas zu klauen gibt, alles aufnotiert, fotografiert und zusammengetragen ... doch nicht ganz unbemerkt: Detective Castlebeck (Delroy Lindo) und Detective Drycoff (Timothy Olyphant) haben einen guten Riecher und wollen die Profis in eine Falle laufen lassen.

Schliesslich entscheidet sich Memphis alle 50 Wagen in einer einzigen Nacht zu klauen. Jetzt kommt die ganze Sache so richtig ins Rollen: Überall wird hereinspaziert, aufgeknackt und abgefahren .... die reinste Selbstbedienung! Für den 50. Wagen hat sich Memphis was ganz spezielles aufbewahrt, ein Unikat, einen Shelby GT 500 .... doch diese Aktion könnte ihm zum Verhängnis werden und somit beginnt der grosse Showdown ... [pj/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
118 Minuten
Produktion
2000
Kinostart
, , - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Cage forever!

Nicolas Cage spielt Nicolas Cage in einem Film über Nicolas Cage

Nicolas Cage, Nicolas Cage? Nicolas Cage, Cage Nicolas, Nicolas Cage! Cage, Nicolas, Nicolas Cage. Nicolas Cage, Nicolas Cage, Nicolas Cage? Nicolas Cage, Cage Nicolas, Nicolas Cage! Cage, Nicolas!

Hellboy trifft auf Nicolas Cage

Im neuen Mittelalter-Projekt von Nicolas Cage darf auch Ron Perlman in die Rüstung.

Kommentare Total: 7

farossi

gestern reingezogen und umgehauen hat mich der streifen nicht wirklich. cage, den ich eigentlich nicht unbedingt mag, macht seine sache zwar ordentlich, der eine und andere spruch ist auch passabel und die optik (praktisch ausschliesslich im sepia-style gehalten) ist wirklich toll. soviel zum positiven.
was mir nicht gefiel, war das lahme tempo nach dem fulminanten und vielversprechenden anfang und die - für einen "auto-film" - doch eher enttäuschende verfolgungsjagd am schluss; gehört definitiv nicht zur deluxe-klasse... 😴

da ziehe ich the fast & the furious allemal vor!

[Editiert von farossi am 2008-08-10 20:23:58]

El Chupanebrey

Eine grosse Analyse lohnt sich hier nicht, deshalb mach ichs kurz:
Dämliche Story, schlechte Schauspieler, (fast) keine Action, langweilige und endlose Dialoge, Ocean's Eleven hat das Thema "Grosser Klau-Coup" ein Jahr später besser hingekriegt.
Positiv sind eigentlich nur die Sprüche zwischendurch, sonst ist Gone in Sixty Seconds bloss flach und langweilig.
1,5

[Editiert von El Chupanebrey am 2008-02-09 14:02:59]

()=()

mittelmässige action-kost

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen