Finding Forrester (2000)

Finding Forrester (2000)

Forrester - Gefunden!

In den Bronx lebt der alte Schriftsteller William Forrester (Sean Connery), welcher seit sein Buch mit dem Purlitzer Preis ausgezeichnet wurde zurückgezogen lebt. Doch als der 16 jährige Afro-Amerikaner Jamal Wallace (Rob Brown), ein Basketball-As in sein Leben tritt ändert sich alles. Jamal steigt als Mutprobe in die Wohnung des sagenumwobenen alten Mannes ein. Als er erwischt wird, lässt er seinen Schulrucksack mit diversen Notizen zurück.

Am nächsten Tag fliegt sein Rucksack aus dem Fenster von Forrester vor die Füsse Jamals. Der auch schulisch begabte Junge findet alle in seinem Rucksack befindenden Notizen korrigiert vor. Das schlechte Gewissen meldet sich prompt und Jamal will sich beim alten Schriftsteller entschuldigen, wo er jedoch auf einen erzürnten alten Mann trifft. Eine vermeindliche "Strafaufgabe" des Schriftstellers öffnet dem schwarzen Jungen die Tür in die Welt des exzentrischen Alten. Der selbstsichere Jamal wird zuerst von seinem Mentor mit Vorurteilen angegriffen, doch mit seiner Begabung kann er das Interesse Forresters wecken.

Zur gleichen Zeit bekommt Jamal dank seiner sportlichen Begabung die Möglichkeit an eine der renomiertesten Privatschulen der Ostküste zu wechseln. Doch an der 'weissen' Schule herrschen vor allem die Vorurteile gegenüber den Schwarzen. Sein neuer Literaturlehrer (F. Murray Abraham) scheint ihn von Anfang an auf der Abschussliste zu habe, und setzt auch alles daran Jamal das Leben so schwer wie möglich zu machen. Nur die Tochter des Rektors (Anna Paquin) versucht ihn in das Schulleben einzubinden.

Die Hausaufgabe sich mit dem Forrester Buch "Avalon Landing" zu befassen und einen "gestohlenen" Aufsatz bringen die Geschichte erst richtig ins Rollen. [sidi/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
136 Minuten
Produktion
2000
Kinostart
, - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Sean Connery: So viel mehr als nur James Bond

Als 007 wurde Sean Connery weltbekannt. Doch der Schotte versuchte sich auch in vielen anderen Rollen und Genres. Wir schauen auf eine äusserst bunte Filmographie zurück.

Bana geht auf Zeitreise

Eric Bana wird immer wieder durch die Zeit geschleudert. Etwas, das man sehen will?

Kommentare Total: 8

El Chupanebrey

Ein toller Film mit einem überragenden Sean Connery. Der einzige Abzug, der hier angebracht werden muss, ist das etwas übertrieben dargestellte "Rührende" des Films. Dennoch lohnt es sich, diesen Film zu sehen.

nussknacker

Wirklich rührend.

Reservoir Dog

Ein wirklich toller Film.

Mehr als nur ein Film zum "einmal-schauen".

Muss man nicht gesehen haben, ist aber doch recht empfehlenswert !

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen