Dinosaur (2000)

Dinosaur (2000)

Disneys Dinosaurier

Das Leben eines Dinosauriers ist nicht leicht. Besonders Aladar, ein Dino der Spezies Iguanodon, triffts hart: Noch gar nicht erst aus seinem Ei ausgeschlüpft, wird er von seiner Familie getrennt. Zu Land, zu Luft und zu Wasser reist das Ei um die halbe Welt. Sein Ende findet es beim eigentlichen Anfang der Geschichte:

7-5-3, Aladar schlüpft aus dem Ei. Und wird sogleich von einer Sippe pelziger Lemuren (Niedlichkeitsfaktor: 100/100. Typisch Disney) adoptiert. Mit Plio, Yar und dem Rest der fröhlichen Familie wächst Aladar zu einem stattlichen Dino-Exemplar heran. Langsam aber sicher macht sich die Natur bemerkbar: Aladar drängts, bald ein Weibchen zu begatten. Doch der Arme ist der Einzige seiner Art auf der Insel *sniff*.

Doch dann kommt alles anders. Und zwar von oben: Ein riesiger Meteoritenschauer zerstört ein Grossteil des Planeten Erde. Nur wenige Dinosaurier überleben. Und klar, Aladar, Plio und Yar gehören natürlich zu den glücklichen (naja... nicht mehr sooo glücklich). Nach einer atemberaubenden (jedenfalls für die Dinos) Flucht machen sich die drei auf die Suche nach dem Versprochenen Land. Moses lässt grüssen. Bald schliessen Aladar und seine Primatenfreunde sich einer grossen Gruppe anderer Dinos an. Und oha, es trifft sich gut... es sind sogar ein paar Iguanodons darunter. Muss noch mehr erzählt werden?

Der Rest ist 08-15 Disney: Man nehme ein paar gefährliche Fleischfresser, vorzugsweise Raptors. Dann mische man eine gehörige Portion DinoLove-Story dazu. Und würze das ganze noch mit ein paar gruppeninternen Rangeleien zur Aufbesserung der moralischen Aussage. Man vergesse nicht das Happy-End als krönenden Abschluss. Und wenn sie nicht ausgestorben wären, so müssten sie heute nicht geklont werden. Aber das ist ein anderer Film... [th/OutNow]

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
82 Minuten
Produktion
2000
Kinostart
, , - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

20 Jahre OutNow: Das war das Kinojahr 2000

20 Jahre OutNow

Das Jahr 2000: OutNow ging online. Sonst war nicht viel los. Die Filmleute waren wohl alle in den Ferien. Ne, Scherz. Wir schauen auf das Filmjahr, in dem bei OutNow alles angefangen hat.

Animationsstudio wird geschlossen

Die Firma, die für "A Christmas Carol" verantwortlich war, wird geschlossen. Von Disney.

Kommentare Total: 6

V8 Power

Ein typisches Disney Filmchen, diesmal einfach mit Dinos... wobei es keine Raptoren sind, sondern Räuber, die ich nie gesehen habe und (wenn denn schon) an einen Rex erinnern. Ausser den Hörnern auf dem Kopf... gell, Outnow Team ;)

El Chupanebrey

Ein netter Film mit guten Animationen. Der hat mir recht gut gefallen (vor allem die Carnotauren...😈).
Bloss war ich von der Figur Aladar nicht allzu überzeugt...tja, nothing's perfect...

navi_t

Die Story fand ich persönlich gar nicht so schlimm. Klar es war nichts neues und z.T. auch ein wenig sehr *schnulzig*, aber ich fand sie passte gut zu den wunderschön gemachten Animationen.
Wer Animationsfilme mag, sollte sich Dinosaur allein wegen den schönen Bildern nicht entgehen lassen.
Ausserdem würde ich an einem Filmabend wo man nur zwischen Jurassic Park und Dinosaur wählen könnte, letzteren jederzeit vorziehen, schon allein wegen den Schnuggeldinos 😊

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen