Auggie Rose (2000)

Auggie Rose (2000)

Unter falschem Namen

John Nolan (Jeff Goldblum) ist ein glücklicher Mann. In seinem Job als Versicherungskaufmann ist er so spitze, dass er jedem Klienten eine Lebensversicherung aufschwatzen kann. Mit seiner Freundin (Nancy Travis) wohnt er in einem schönen Haus und irgendwann wollen die beiden vielleicht heiraten.

Doch alles ändert sich an einem Tag. John will im Feinkostladen eine Flasche Wein abholen, da stürmt ein Verrückter herein und will das Geld aus der Kasse. Als der zweite Verkäufer mit der Flasche zurückkommt, wird er vom erschrockenen Räuber angeschossen. Nolan versucht ihm zu helfen und begleitet ihn ins Krankenhaus. Der Mann heisst Auggie Rose und stirbt.

John erfährt ungläubig, dass Auggie keine Verwandten und Freunde hatte. Wie auch, er verbrachte die letzten 20 Jahre im Knast und war erst seit einem Monat wieder in Freiheit. John sucht Auggies Wohnung auf und löst seinen Papagei Charlie aus dem Pfandleihe aus. Unter Auggies Matratze findet er Briefe, die eine gewisse Lucy (Anne Heche) an Auggie geschrieben hat. Darin steht auch, dass sie Auggie am 14. besuchen kommt. John will sie empfangen, doch statt ihr von Auggies Tod zu erzählen, gib er vor, Auggie zu sein. Er verlässt seine Freundin, um mit Lucy in Auggies Wohnung zu wohnen und übernimmt immer mehr das Leben von Auggie. Er gibt seine Versicherungsfirma ab und bekommt einen Job in einem Feinkostladen.

Dummerweise kommt ein ehemaliger Häftling dahinter, wer John wirklich ist, und erpresst ihn. Das ist schnell geregelt und alles könnte wunderbar sein... Wäre da nicht noch die Lüge, dass John Auggie sei. Wird er Lucy die Wahrheit sagen? Wie wird sie reagieren? Und kann er den bissigen Charlie eines Tages anfassen? [nwe/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
109 Minuten
Produktion
2000
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen