The Iron Giant (1999)

The Iron Giant (1999)

Gigant aus dem All

Es ist 1957: Die Russen haben gerade den Sputnik lanciert, was in Amerika für Paranoia sorgt. In dieser angespannten Zeit des Kalten Krieges fällt vor der Küste Maines ein riesiger Roboter vom Himmel. Nachdem der junge Hogarth ihm das Leben gerettet hat, freunden sich die beiden an.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , , , , ,
Laufzeit
86 Minuten
Produktion
1999
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

"No Atomo, I Superman"

Es ist 1957: Die Russen haben gerade den Sputnik lanciert, was in Amerika für Paranoia sorgt. In dieser angespannten Zeit des Kalten Krieges fällt vor der Küste Maines ein riesiger Roboter vom Himmel. Nachdem der junge Hogarth ihm das Leben gerettet hat, freunden sich die beiden an.

Interview mit dem Regisseur von "Wreck-it Ralph"

"Wreck-it Ralph", der letzte Disney Animationsfilm, war nicht nur erfolgreich an den Kinokassen, sondern kam auch bei den Kritikern gut an. Wir haben den Regisseur an die Strippe geholt.

Vin Diesel als Roboter?

1999 sprach Vin Diesel einen grossen Roboter in "The Iron Giant". Nun will er anscheinend die damalige Geschichte in einen Realfilm packen und damit einen auf Actionkomödie machen. Ob das gut kommt?

MI-4 hat einen Regisseur

Der Pixar-Mann Brad Bird soll die Regie bei "Mission Impossible 4" übernehmen.

KinoDauerGlotzen Weltrekord 2004

Kinomanns Tagebuch eines Weltrekordversuchs

Kommentare Total: 16

El Chupanebrey

Natürlich ist der Film teilweise etwas kindlich, doch das macht ihn auch sehr charmant. Zudem wird sehr "schön" (?) die Kriegsfreudigkeit der Amis gezeigt, 1957 genauso wie heute. Und der Spruch "Weapons kill" mag einfach und (vielleicht) kindisch einfach sein, doch das ist (neben der Freundschaft zwischen Mensch und Maschine) einer der Kernaussagen des Films.
Zudem ist die Rolle des FBI-Agenten extrem witzig und lockert die letzten Endes düstere Story auf.
Und zum Schluss: Das Ende ist schlichtweg genial.
Unbedingt anschauen!

P.S.: khurers Meinung würde mich interssieren. Was veranlasst jemanden, solch einem Film bloss 2 Sterne zu geben?!


[Editiert von El Chupanebrey am 2007-05-10 16:27:49]

psg

Brad Bird versteht es einfach mit seinen Filmen auch das ältere Publikum zu unterhalten (schliesslich war er auch Regisseur von Simpsons Folgen). Dasselbe ist hier der Fall. Die Message des Filmes ist wichtig und die Idee ist sowieso genial.

siamolo

vergleicht ja hier auch keiner. hab nur handgezeichnete filme aufgelistet die ich mag!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen