The Truman Show (1998)

The Truman Show (1998)

Die Truman Show

Truman Burbank lebt ein einfaches Leben ohne Probleme. Er hat keine Ahnung, dass er seit seiner Geburt der Star einer TV-Show ist, welche sich um sein eigenes Leben dreht. In mitten der versteckten Kameras braucht es dabei einen vom Himmel fallenden Scheinwerfer um Truman zu verwundern.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
103 Minuten
Produktion
1998
Kinostart
, - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kinosophie: Der Konflikt zwischen Sicherheit und Schönheit

Kinosophie

«The Truman Show» und «Downsizing» können durchaus schläfrig machen. Dabei ist deren Inhalt erquickend. Die Filme beantworten nämlich die Frage, wonach der Mensch eigentlich strebt.

Kevin Hart bald im "Monopoly"-Movie?

Die Oscars sind für Kevin Hart mal passé. Nun steht er in Verhandlungen mit Lionsgate und Hasbro, die einen "Monopoly"-Film planen. Hart soll dabei als Darsteller und Mitproduzent fungieren.

"Foxcatcher": Das Interview mit Steve Carell

Cannes 2014

Wir trafen den Schauspieler am Cannes-Filmfestival und sprachen mit ihm über seine falsche Nase, den Wandel vom Blödelbarden zum ernstgenommenen Schauspieler sowie den heiklen Stoff von "Foxcatcher".

Carrey und Mc Carthy - ein Pärchen?

Jim Carreys Liebesleben ist plötzlich wieder von Interesse. Er trifft eine heisse Blondine