Godzilla (1998)

Godzilla (1998)

  1. , ,
  2. ,
  3. 139 Minuten

Kommentare Total: 8

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

db

DVD-Review: Auf die Grösse kommt es an

muri

IMO absoluter Guguus. Die grosse Echse mag ja toll sein und Jean Reno hat auch was. Aber als dann (etwa nach der Hälfte) die Jungen zum Zug kommen, wars nicht mehr Godzilla, sondern ein schlechter Jurassic Park.

Soundtrack war aber cool.

pb

grausam. selten sowas dummes gesehen, und dabei weder unterhaltsam noch spannend. und von A-Z fehlbesetzt. emmerich mal wieder. viel glanz, aber darunter? nichts.

einer der wenigen filme im kino wo ich fast rausgegangen wäre (fast!).

pb

Zitat db (2008-05-20 19:57:00)

Die DVD bietet den Film in einer - für sein Alter - recht guten Qualität,

sein alter? für das alter des films???? oder für ihr alter??? die dvd? also alt ist der film nun wirklich nicht...

db

Zitat pb (2008-05-20 20:52:30)

sein alter? für das alter des films???? oder für ihr alter??? die dvd? also alt ist der film nun wirklich nicht...

Jo, meinte den Jahrgang der DVD, denn DVDs aus der Zeit sind teilweise alles andere als berauschend - hab's rausgenommen, wenn es zu Missverständnissen führt..

pb

nö, hättest nur schreiben müssen: die DVD mit jahrgang 99 bietet ein für ihr alter... 😉

El Chupanebrey

Godzilla ist ein richtig schlechter Film, die jungen Akteure nerven! Jean Reno und unsere Lieblingsechse (wenn sie dann mal zu sehen ist) machen den Film einigermassen attraktiv, sonst tut der geistig nur weh.

Chemic

Ja da lob ich mir die japanischen Originale mit explodierenden Plasticksoldaten und änlichem.

2 Sterne gibts für Emmerichs-CGI-Bombe. 1 Stern für den Teil bis Godzilla anfängt zu wüten (weils danach einfach scheisse aussieht) und 1 Stern für den netten Soundtrack mit Page und Diddy, Jamiroquai etc!

Kommentar schreiben