Men in Black (1997)

Men in Black (1997)

Agent K und Agent J gehören zu den mysteriösen Men in Black. Die Männer der Alien-Einwanderungsbehörde haben es dieses Mal mit einem gar ekligen Kerl zu tun, der sich als gefährliche Kakerlake entpuppt, der eine Galaxie stehlen will. Da sind ganze Kerle gefragt. Am besten in schwarzen Anzügen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
98 Minuten
Produktion
1997
Kinostart
,
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Dem Geschleime auf der Spur

Agent K und Agent J gehören zu den mysteriösen Men in Black. Die Männer der Alien-Einwanderungsbehörde haben es dieses Mal mit einem gar ekligen Kerl zu tun, der sich als gefährliche Kakerlake entpuppt, der eine Galaxie stehlen will. Da sind ganze Kerle gefragt. Am besten in schwarzen Anzügen.

Neuer Trailer zu "Aladdin"

Disney hat während einer US-Morgenshow den neuen Trailer zu "Aladdin" rausgehauen. Darin sorgt Will Smith als Genie für gute Laune. Kinostart des Realfilm-Remakes ist im Mai 2019.

"The Suicide Squad": Idris Elba wird nicht Deadshot spielen

Erst gerade letzte Woche berichteten wir, dass Idris Elba die Rolle des Deadshot von Will Smith übernehmen werde. Nun wird jedoch vermeldet, dass Elba gar nicht Deadshot spielen wird.

Hat das Frauen-Spin-off zu "21 Jump Street" seine Hauptdarstellerinnen gefunden?

Es scheint so, als wären Jonah Hill und Channing Tatum jetzt wirklich zu alt, um undercover an Schulen zu ermitteln. Wohl auch deshalb plant Sony ein Spin-off, das sich um zwei weibliche Cops dreht.

Liam Neeson gesellt sich zum "Men In Black"-Spin-off

Die "Thor: Ragnarok"-Stars Chris Hemsworth und Tessa Thompson kriegen bei ihrem "Men in Black"-Film einen promineten Chef vorgesetzt: Liam Neeson. Regie bei dem Film führt F. Gary Gray.

"Thor 3"-Reunion! Tessa Thompson im Reboot von "Men In Black" dabei

Wer in "Ragnarok" schon Freude am Zusammenspiel zwischen Chris Hemsworth und Tesse Thompson hatte, der wird über diese Meldung sehr erfreut sein: Die Schauspieler werden im "MiB"-Film zu sehen sein.

Chris Hemsworth im neuen "Men in Black"-Film?

Mit einem geplanten Kinostart im nächsten Jahr muss sich Sony langsam bei ihrem neuen "MIB"-Film sputen. Nun wurde "Thor"-Schauspieler Chris Hemsworth für die Hauptrolle im Film kontaktiert.

"Fast and Furious"-Regisseur inszeniert neuen "Men in Black"-Film

Der bewährte Action-Regisseur F. Gary Gray wird für Sony den neuen "MIB"-Film drehen, der laut ersten Angaben ein Spin-off sein wird und deshalb auf Will Smith und Tommy Lee Jones verzichten will.

Crossover zwischen "21 Jump Street" und "Men in Black" hat einen Regisseur

Die meinen das tatsächlich ernst. Was als Gag in einem Sony-Mail begann, soll nun Tatsache werden. James Bobin ("Alice Through the Looking Glass") soll Regie bei dem Crossover führen.

Kevin Spacey als Büsi!

Kevin Spacey ist ein toller Schauspieler. In seinem neuesten Film muss er nun aber eine ganz spezielle Rolle spielen - er wird nämlich in ein Büsi verwandelt. Aber schaut es euch einfach selber an.

Yannicks zehn meisterwartete Filme 2016

Preview 2016

Gibt es noch einmal ein ähnlich bombastisches Filmjahr wie 2015? Die Vorzeichen stehen gut und meine Erwartungen sind gross. Auf folgende zehn 2016er-Filme freue ich mich wie ein kleines Kind.

Men in Black 4: Here comes the Woman in Black...

Die "Men in Black"-Reihe soll einen weiteren Film bekommen. Produzentin Laurie MacDonald gab nun in einem Interview mit der BBC bekannt, dass man eine Frau für eine der Hauptrollen besetzen wolle.

Kommt ein Crossover zwischen "Men in Black" und "21 Jump Street"?

Das Wall Street Journal berichtet, dass Sony die beiden beliebten Filmreihen miteinander zu verschmelzen plant. Die beiden Undercover-Cops Jenko und Schmidt sollen auf Alien-Jagd gehen.

"R.I.P.D.": Erster Trailer zum Actionspass mit Jeff Bridges und Ryan Reynolds

Gerade als wir uns fragten, wo das Marketing für diesen Film bleibt, haut Universal den ersten Trailer zur Action-Komödie von Robert Schwentke raus. Reynolds und Bridges geben tote Cops.

Men in Black schlagen die Avengers

Nach vier Wochen an der Spitze der US-Kinocharts haben "The Avengers" die Spitzenposition abgeben müssen. Gegen den Neustart von "Men in Black 3" hatten die Superhelden das Nachsehen.

Hollywood-Remake von "Vitus"

Der für Komödien wie "Easy A" bekannte Regisseur Will Gluck macht ein Remake des Schweizer Dramas "Vitus". Ed Solomon, der Drehbuchautor von "Men In Black", schreibt das Skript.

Alec Baldwin nicht mehr in "Men in Black 3"

Wegen Schwierigkeiten in den Vorbereitungen passt sein Terminplan nicht mehr.

Bad Boys 3 steht an!

Wenn "Men in Black 3" schon kommt, legt Will Smith noch einen obendrauf: "Bad Boys 3"

Here come the Men in Black... again.

Columbia Pictures lässt verlauten, dass MIB 3 2012 zu uns kommt. In 3D versteht sich.

Ghostbusters 3?

Kommentare Total: 4

yan

Men in Black ist einfach witziges Sci-Fi-Actionkino mit grandiosen Effekten und starken Schauspieler. Wirklich tiefgründig oder gar für Sci-Fi-Filme typisch mysteriös geht es bei MIB nicht zu. Hier wird auf Schleim und eklige Viecher gesetzt, was auch einen Haufen Spass bedeutet. Allgemein hat MIB viele Lacher zu bieten, gerade das MIB-Training ist zum Totlachen. MIB hat zwar einen etwas lausigen Hauptbösewicht und zwischendurch wiederholt sich das Ganze, doch man muss diesen Film einfach gesehen haben, vor allem jetzt, wo Teil 3 in den Startlöchern steht.

[Editiert von yan am 2012-05-11 10:21:33]

()=()

Rasant, actionreicher und sehr unterhaltsamer Streifen. Der durch die zwei blendend harmonierenden Akteuren noch spassiger wirkt.

El Chupanebrey

Jawoll, ganz spassige Angelegenheit in der Art von Ghostbusters. Und mit Tommy Lee Jones kann man fast nicht fehlgehen.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen