Jackie Brown (1997)

Jackie Brown (1997)

Die Stewardess Jackie Brown schmuggelt für einen skrupellosen Waffenhändler Geld. Als sie dabei erwischt wird, holt sie ein kleiner Anwalt gegen Kaution aus dem Gefängnis. Nun soll Jackie für die Polizei arbeiten und den Waffenhändler ans Messer liefern. Doch Jackie spielt ein eigenes Spiel.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
154 Minuten
Produktion
1997
Kinostart
, , - Verleiher: Frenetic
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Tarantino zum Dritten

Die Stewardess Jackie Brown schmuggelt für einen skrupellosen Waffenhändler Geld. Als sie dabei erwischt wird, holt sie ein kleiner Anwalt gegen Kaution aus dem Gefängnis. Nun soll Jackie für die Polizei arbeiten und den Waffenhändler ans Messer liefern. Doch Jackie spielt ein eigenes Spiel.

Der beste Film über Los Angeles ist...

Wenn einem nichts mehr einfällt...dann macht man eine Umfrage über Städte in Filmen.

Kommentare Total: 10

Kerstin Zwei

nur beide kill bill sind noch besser. pulp fiction wird imo dritter.

mr.wolf

Ich war richtig erstaunt was für eine gute story der film hat. ich hätte eher so was wie Pulp fiction erwartet, doch war ich angenehm überrascht. Dank samuel L jackson wurde der film noch besser. ich bevorzuge zwar Reservoir dogs, Pulp fiction und kill bill doch war ich sehr zufrieden.

Chemic

Tja das ist so ein richtig feiner Tarantino wie man ihn sich wünscht! Besonders der Soundtrack ist einmal mehr ne Wucht und untermalt dieses fiese Filmchen perfekt! Dazu jede Menge bekannte Gesichter, allen voran ein "fucking" Samuel L. Jackson in Höchstform, aber auch De Niro, Fonda, Keaton und vorallem Miss Blaxploitation Pam Gier sind absolut sehenswert. Sicher, Jackie Brown wird nie an die kultigen Sprücke und Szenen von Pulp Fiction herankommen, aber was dem Film an Style fehlt wird durch eine wirklich gut erzählte Geschichte wettgemacht!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen