Con Air (1997)

Con Air (1997)

  1. , ,
  2. 115 Minuten

Kommentare Total: 32

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

muri

DVD-Review: Come fly with us....
Special Edition

sj

Einer der besten Actionfilme. Eine DVD, die ich mir immer wieder anschauen kann 😊

pb

Ja, ein wirklich toller... na sagen wir mal: nette Bilder... ach eigentlich ist der doch einfach blöd 😴😉, typisch Bruckheimerisch. Posaunend, gewaltig, aber nix dahinter.

sj

Soll man sich nicht einfach mal amüsieren dürfen? Bei einer solchen spannenden Geschichte, super Schauspieler und super Sound sollte man das dürfen.

pb

Aber doch, man soll sich amüsieren können, ganz klar. Aber mich hat Con Air nun mal nicht amüsiert *gähn*... 😉

muri

Zitat sj (20040308082745)

Soll man sich nicht einfach mal amüsieren dürfen? Bei einer solchen spannenden Geschichte, super Schauspieler und super Sound sollte man das dürfen.

Genau....😉 Und Malkovich ist alleine das Eintrittsgeld, äh, die Mietgebühr oder auch den Kauf der DVD wert.

sj

Zitat pb (20040308082919)

*gähn*... 😉

Kann mir gar nicht vorstellen wie man bei diesem Actionfeuerwerk ans Einschlafen denken kann. Aber ok, Geschmäcker sind verschieden.

pb

Das Problem ist nicht das Actionfeuerwerk sondern das biedere Drumherum. Aber wart mal ein paar Jahre, vielleicht hast Du dann auch genug Actionbum à la Rock und Con Air gesehen, und machst auch *gähn*. Ich frag Dich dann in 10 Jahren wieder. 😎
Ich frage mich schon als was Bruckheimer in die Filmgeschichte eingehen wird... 😉

sj

Weiss zwar nicht was das mit dem Alter zu tun hat, aber lassen wir das 😎

ps. "The Rock" finde ich auch super 😄

pb

Zitat sj (20040308140039)

Weiss zwar nicht was das mit dem Alter zu tun hat, aber lassen wir das 😎

ps. "The Rock" finde ich auch super 😄

Darauf hätte ich gewettet... 😉 nein, visuell sind die Filme beeindruckend. Aber sie sind alle nach ein- und derselben Formel gestaltet.

Nicht mit dem Alter hat's zu tun, aber mit den viiiielen Filmen, die Du in 10 Jahren reingezogen haben wirst. Wirst es schon sehen. ich hab's auch nie geglaubt, wenn jemand von sowas geschwatzt hat. Aber Perspektiven und Ansichten ändern sich. Tatsächlich. (ich weiss, ich weiss, blablabla...).

[Editiert von 'pb' am 08 Mrz 2004 14:20:40]

Warlord

Zitat muri (20040308083009)

Genau....😉 Und Malkovich ist alleine das Eintrittsgeld, äh, die Mietgebühr oder auch den Kauf der DVD wert.

ja, und dann erhält man buscemi, trejo, cage, etc. noch gratis dazu 😊
ist doch schön oder?

unterhaltsame action, man kann das hirn getrost mal ausschalten und einfach die bilder geniessen, man könnte das hirn aber auch eingeschaltet lassen und sich all die lustigen sprüche anhören. so gibt es noch viele verschiedene möglichkeiten, wie man den film betrachten könnte, âllein deshalb lohnt es sich, den film auf dvd zu kaufen, man kann ihn immer wieder mal schauen.
die verschiedenen charaktere sind zwar alle recht klischeehaft und künstlich, aber sie haben dennoch ihren reiz. allein schon die rolle von buscemi ist wieder mal äusserst sehenswert

bond

Der lief gestern übrigens um 22:10 auf RTL.Ich habe ihn aufgenommen.Hatte eben keine Zeit mir ihn anzuschauen.Ich hoffe, dass ich bald Zeit finde um ihn anzuschauen.😏😴😛

Chemic

Con Air ist der Hammer. So ein richtiges Kick-Ass Movie. Malkovich spielt einfach super. Man hat das Gefühl, das er richtig Spass an seiner Rolle "Syrus The Virus" gehabt hatte
Ach ja und John Cusack spielt auch noch mit. Das Staraufgebot sicht seines gleichen

papp

die story ist so sinnfrei dass es schon fast schizo ist sich irgendwelche
gedanken darüber zu machen....

dougthehead

"put the bunny back in the box..."

ma

"con Air" kann und darf man nicht in den gleichen Topf wie "The Rock" werfen. Letzterer war mein Lieblingsfilm in Teenagerjahren und hat sich bis heute gehalten. Neben Face/Off mein Liebling der 90er.

Bei Con Air ging nach mehrerem Anschauen die Luft raus. Die action ist cool, jedoch nicht super und Malkovich hat gegen Ed Harris sowieso schon verloren.

Return of Korben Dallas

Zitat ma (20050124143846)

"con Air" kann und darf man nicht in den gleichen Topf wie "The Rock" werfen. Letzterer war mein Lieblingsfilm in Teenagerjahren und hat sich bis heute gehalten. Neben Face/Off mein Liebling der 90er.

Bei Con Air ging nach mehrerem Anschauen die Luft raus. Die action ist cool, jedoch nicht super und Malkovich hat gegen Ed Harris sowieso schon verloren.

Malkovich ist besser als Harris!!

ma

Malkovich ist besser als Harris!!

"the last thing she's gonna smell will be my stinking breath..." Tut mir Leid, aber Malkovich mag zwar in anderen Rollen ein grossartiger schauspieler sein (Ich liebe Being Jhon Malkovich!), doch hier, wo er durch stumpfsinnige dialoge zum "Ham" gezwungen wird, kann er mich nicht überzeugen, während ich Hummel einen tollen, menschlichen Bösewicht find. Und schau dir doch einmal Pollock an...

Chemic

Also ich fand "Sirus The Virus" einiges cooler als Harris in The Rock. Die zwei Profile sind ja auch nicht miteinander vergleichbar. "Sirus" ist einfach ein krankes Verbrechergenie, der seine eigenen Ziele im Kopf hat, während dem Hummel für die Anerkennung und Entlähnung seiner Arbeit kämpft. Und er ist ja auch nicht bereit, unschuldig Menschenleben zu opfern.

papp

kann sich noch jemand an die oscars 99 erinnern als kazan seinen lifetime-achievement bekam ,alles applaudierte dem verräter ausser nik nolte und ed harris ...hat charakter

Chemic

Ne, nicht wirklich. Was ging dort ab?

papp

Zitat Chemic (20050125034144)

Ne, nicht wirklich. Was ging dort ab?

ist ne lange geschichte,deshalb einige links
http://www.faz.net/s/RubF7538E273FAA4006925CC36BB8AFE338/Doc~EC815E7F8EF6B4C39AD0D54E282116D54~ATpl~Ecommon~Scontent.html
http://homepage.sunrise.ch/homepage/comtex/uw6975.htm
http://www.tiscali.co.uk/entertainment/film/biographies/ed_harris_biog…

Chemic

"Die rote Bande"! Herrlich!

db

Con Air ist ein film den man immer wieder anschauen kann, im stile von The Rock, holzammer action mit npaar gut zusammengewürfelten charakter, bei denen mir die bad guys sympatischer gewesen waren als die nervenden FBI Agenten und Cage der so langweilig und farblos wie immer gespielt hat.

Dieser Schauspieler hat einfach kein Charakter. Zum Vergleich Sirus und Harris, Harris war in diesem Punkt überzeugender viel intensiver als Sirus, der eher langweilig war, aber einen sympatischen sadistischen touch hatte.

Filmtechnisch überzeugt er auch gute Kameraführung und ebenso gute Spezialeffecte und ein geradlieniger aber schneller Story aufbau das bis zum bitteren Ende nicht mer anhält. Nur darf man ja nicht nach logik suchen, die ist leider nicht vorhanden, was aber nicht stört sondern zum funfaktor eher dazu zählt. Na dann schnallt euch an und startet durch. Wellcome to ConAir.

nussknacker

Ein Actionfilm, (fast) wie jeder andere. Ein unschuldiger Held, der bereit ist, Opfer einzugehen, ein paar Kranke Feinde, ein Happy End...
Die Entwicklung der Charaktere (bei denen, welche es eine gab) war grösstenteils vorhersehbar. Auch einige Szenen waren im Vorneherein durchschaubar (z.B. die Anweisung bei der Zelldurchsuchung, nichts anzufassen... Da war ja nur eine Explosion zu erwarten).
Un da war da noch die Flugzeuglande-, resp. Abfliegszene, welche man schon von James Bond kennt.
Andere Szenen hingegen waren nicht schlecht, z.B. als er die Leiche aus dem Flugzeug warf. Filmtechnisch war der Film auch nicht schlecht gemacht.

papp

man sollte den titel wortwörtlich, auf französisch, nehmen...

Markus

Zitat papp (20050805145827)

man sollte den titel wortwörtlich, auf französisch, nehmen...

😄

Der Streifen war nun wirklich mehr als nur mies. Ich hätte Cage bei jedem Auftritt verhauen können. Ganz übel.

mr.wolf

Dieser film hat mir wirklich gefallen im vergleich zu anderer scheisse wie Gohstrider.
Guter, ziemlich einfach gestrickter actionfilm.
War cool

nick*

Ja das waren noch Zeiten, als Cage die richtigen Rollen an Land zog in denen er, vilelleicht nicht gerade brillierte, aber abartig cool spielte. Con Air ist sowieso als ganzes wunderbares Unterhaltungskino. Jede Menge Action und Spannung machen den Bruckheimer Streifen zu einem coolen Erlebnis.(das gleiche gilt auch für The Rock). Solche gute Popcorn Streifen findet man heutzutage leider viel zu selten. Es gibt sie zwar, sie sind aber nicht mehr auf dem gleich hohen Niveau wie damals: Face Off, Con Air, The Rock.

Le-Chiffre

Es gibt sie zwar, sie sind aber nicht mehr auf dem gleich hohen Niveau wie damals:Con Air, The Rock.

Da bin ich ähnlicher Ansicht. Diese Filme sind alle auf einem sehr hohen Level, was Spannung und Schauspielerische-Leistung angeht. Zudem finde ich die Storys genial und realistisch.

[Editiert von Le-Chiffre am 2008-08-26 17:23:54]

ma

Die Bluray-Umsetzung von Con Air ist übrigens sehr empfehlenswert und für einen Katalogtitel sieht er recht gut aus!

[Editiert von ma am 2009-09-30 16:22:51]

farossi

Zitat ma (2009-09-30 16:22:33)

Die Bluray-Umsetzung von Con Air ist übrigens sehr empfehlenswert und für einen Katalogtitel sieht er recht gut aus!

jep, wirklich edel. das gleiche trifft übrigens auch bei the rock zu. letzterer lässt zwar beim ton an dynamik und druck etwas missen, dafür ist das bild sogar noch einen ticken schärfer und plastischer.

und wenn wir schon beim ständigen vergleich der beiden filme sind:
mir gefällt the rock einfach ganz klar besser. und zwar weil
- nicolas cage in con air massiv nervt, während sich dies in the rock noch einigermassen in grenzen hält
- der score in the rock einfach viel geiler ist
- die action in the rock imho besser inszeniert ist
- harris im "duell" gegen cyrus den vorrang behält
- ...und natürlich sean connery

Kommentar schreiben