Jumanji (1995)

Der kleine Alan Parrish ist 1969 in einem neugierigen Alter. Als er in einer Baustelle ein Spiel findet, muss er es natürlich auspacken und zusammen mit einer Freundin spielen. Jumanji heisst das Würfelspiel, dass sich so geheimnisvoll bemerkbar macht und ganz eigene, spezielle Regeln hat. Das lernt auch Alan kennen, als er ins Spiel gesaugt wird und erst dann wieder befreit werden kann, wenn jemand eine 5 oder eine 8 würfelt.

26 Jahre später ziehen die Waisenkinder Judy (Kirsten Dunst) und Peter (Bradley Pierce) in das alte Parrish-Haus und hören ein komisches Trommelgeräusch aus dem Estrich und stossen auf ein komisches, verstaubtes Spiel, das sie natürlich sofort spielen müssen. Der erste Wurf mit den Würfeln findet statt und plötzlich steht ein Bi-Ba-Butzemann mit langem Bart, komischer Kleidung und total verängstigt im Haus. Alan (Robin Williams) ist zurück!

Wer einmal angefangen hat, Jumanji zu spielen, der muss es beenden. So erklärt Alan die Sachlage. Die ehemalige Mitspielerin Sarah (Bonnie Hunt) wird kontaktiert und gemeinsam will man sich dem "Geist" des Spieles stellen. Nicht wissend, dass nach jedem Würfelwurf etwas neues, unerwartetes passieren wird.

Eine Stampede mit Elefanten und Nashörnern, wildgewordene Löwen, Schlingpflanzen, Spinnen oder Erdbeben und Treibsand sind nur die Anfänge von Ereignissen, die sich überschlagen. Die Spielgruppe rennt mehrmals um ihr Leben und versucht, das Spiel zu beenden. Als dann der Grosswildjäger (Jonathan Hyde) auch noch auftaucht und mit dem geladenen Gewehr Jagd auf Alan macht, wird die Situation fast aussichtslos. Denn auch gegen Schummeln hat das Spiel etwas, was Peter am eigenen Leib feststellen muss. [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
104 Minuten
Produktion
1995
Kinostart
, - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Roll the Dice!

Neue Teile für "Jumanji" und andere Filmreihen in Planung?

Dwayne Johnson hat mit seinen Kollegen aktuell alle Kino-Hände voll in «Jumanji: The Next Level». Es könnte aber durchaus sein, dass er ein weiteres Mal mit dieser Reihe zurückkehren wird.

Joe Johnston führt uns in "The Silver Chair" zurück nach Narnia

Fast hätten wir gedacht, Hollywood habe fürs erste mit C.S. Lewis' Fantasywelt abgeschlossen. Nun führt uns ein alter Regie-Hase zurück in die christlich inspirierte Welt von Löwe Aslan.

Erstes Setbild des neuen "Jumanji"

Nächstes Jahr startet "Jumanji" in unseren Kinos. Leider ist Robin Williams nicht mehr dabei, aber dafür eine Horde anderer A-Lister. Nun gibt's das erste Bild vom Set zu sehen.

Captain-America-Update und neue Jurassic-Park-Trilogie

Regisseur Joe Johnston gibt erste Updates zur neuen Captain-America-Adaption

Kommentare Total: 2

El Chupanebrey

Mir hat der Film im Grossen und Ganzen gefallen. Er ist witzig und actionreich, doch teilweise etwas kitschig und langweilig. Und er ist unterm Strich doch auf jüngere Zuschauer zugeschnitten, das macht ihn zu einem durchschnittlichen Film.

muri

DVD-Review: Roll the Dice!
Deluxe Edition

Kommentar schreiben