Dracula: Dead and Loving It (1995)

Dracula: Dead and Loving It (1995)

Dracula - Tot aber glücklich

Graf Dracula reist nach England, um dort nicht nur seinen neuen Besitz zu beziehen, sondern auch, um an den Hälsen der schönen Frauen zu knabbern. Er hat es auf ein ganz besonderes Exemplar dieser Gattung abgesehen. Dumm nur, das ausgerechnet Dr. Van Helsing dazwischen funkt.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
88 Minuten
Produktion
, 1995
Kinostart
, - Verleiher: Pathé
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Da bleibt einem ja die Spucke weg!

Graf Dracula reist nach England, um dort nicht nur seinen neuen Besitz zu beziehen, sondern auch, um an den Hälsen der schönen Frauen zu knabbern. Er hat es auf ein ganz besonderes Exemplar dieser Gattung abgesehen. Dumm nur, das ausgerechnet Dr. Van Helsing dazwischen funkt.

Happy Birthday Mel!

Der Regisseur von Filmen wie "Producers" und "Spaceballs" wird 80! Auch wir gratulieren.

Kommentare Total: 4

()=()

Film kürzlich wieder mal begutachtet. Für zwischendurch bestimmt ein witziger und kurzweiliger Spass. Bestimmt nicht Brooks bester Film, da hier ein paar Gags leider nicht zünden.

jon

Ui das hört sich ja nach einem eher billigen Abklatsch von Tanz der Vampire an. 😄

El Chupanebrey

Ich fand den Film eigentlich noch ganz witzig. Ist halt Leslie Nielsen...

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen