Timecop (1994)

Riech mal!

Im Jahr 2004 sind Zeitreisen nicht mehr unmöglich. Im Gegenteil. Diese Art von Reisen birgt die grosse Chance für den Reisenden, die Geschichte zu ändern und zu seinen Vorteilen zu nützen. Das man das natürlich nicht einfach so hinnehmen kann, ist klar. Aus diesem Grund gibt es die T.E.C., in welcher Max Walker (Jean Claude van Damme) tätig ist und sich den Ruf als knallharter und äusserst erfolgreicher Zeitpolizist erarbeitet hat.


Unsere Kritiken

3.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehorte: Kanada, USA, Japan 1994
Genres: Action, Drama, Sci-Fi, Thriller
Laufzeit: 99 Minuten

Kinostart: 25.11.1994
Verleih: Universal Pictures Schweiz

Regie: Peter Hyams
Drehbuch: Mark Verheiden, Mike Richardson
Musik: Mark Isham

Darsteller: Jean-Claude Van Damme, Mia Sara, Ron Silver, Bruce McGill, Gloria Reuben, Scott Bellis, Jason Schombing, Scott Lawrence, Kenneth Welsh, Brent Woolsey, Brad Loree, Shane Kelly, Richard Faraci, Steven Lambert, Kevin McNulty, J.J. Makaro, Yves Cameron, David Jacox, Mike Mitchell, Jacob Rupp

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Naja wie jeder Zeitreise-Film Logiklöcher in Masse. Auch an manchen Stellen nicht ganz klar, ob Timecop sich ernst nimmt oder nicht. Aber immerhin für 100min noch recht kurzweilig inszeniert. Es gibt ein paar hübsche Explosionen und Van Damme mit Spagat grossartig.:-D

» Filmkritik: Koffer gepackt?