The Shawshank Redemption (1994)

Die Verurteilten

"Wie wird das Wetter morgen sein?"

"Kannst du mir Rita Hayworth besorgen?" Mit diesen Worten beginnt die Freundschaft zwischen Andy Dufresne (Tim Robbins) und Red (Morgan Freeman im Shawshank Gefängnis Maine Ende der Vierziger Jahre. Zweimal lebenslänglich lautete das Urteil für den ehemaligen Bankmanager Andy. Er soll entgegen seinen Beteuerungen seine Frau und ihren Liebhaber kaltblütig ermordet haben. Der sadistische Direktor Norton (Bob Gunton) und die Vergewaltigungen durch Mitgefangene machen ihm das Leben hinter den Gefängnismauern zur Hölle.


Unsere Kritiken

6.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Die Verurteilten
Französischer Titel: Les Évadés

Drehort: USA 1994
Genres: Crime, Drama
Laufzeit: 142 Minuten

Kinostart: 17.03.1995
Verleih: Universal Pictures Schweiz

Regie: Frank Darabont
Drehbuch: Stephen King, Frank Darabont
Musik: Thomas Newman

Darsteller: Tim Robbins, Morgan Freeman, Bob Gunton, William Sadler, Clancy Brown, Gil Bellows, Mark Rolston, James Whitmore, Jeffrey DeMunn, Larry Brandenburg, Neil Giuntoli, Brian Libby, David Proval, Joe Ragno, Jude Ciccolella, Paul McCrane, Renee Blaine, Scott Mann, John Horton, Gordon Greene

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

28 Kommentare

Gibt nichts zu sagen, was nicht schon gesagt wurde. Geniales Drehbuch, geniale Schauspieler, geniale Story (Thanks Mr.King!) und ebenso geniale Musik. Wirklich ein exzellenter Film, der am Schluss noch mehr als anrührend wird, was mich sehr bewegt hat. Und dazu natürlich genügend humorvolle Szenen.
Prädikat: Sehr wertvoll!!!


Ganz meine Meinung!

Selten war ich am Ende eines Filmes so berührt. Ein unglaublicher Film!

Wirklich ein sehr guter Streifen. Exzellente Akteure, dichte Atmosphäre und gute Story. Darabont versteht es einen Film über 130min auf einem packenden und unterhaltsamen Niveau zu führen.

Gibt nichts zu sagen, was nicht schon gesagt wurde. Geniales Drehbuch, geniale Schauspieler, geniale Story (Thanks Mr.King!) und ebenso geniale Musik. Wirklich ein exzellenter Film, der am Schluss noch mehr als anrührend wird, was mich sehr bewegt hat. Und dazu natürlich genügend humorvolle Szenen.
Prädikat: Sehr wertvoll!!!

Lieblingsfilm #4

[Editiert von El Chupanebrey am 2008-11-16 11:51:11]

Genialer Film, der wegen dem sicheren und richtigen Rezept funktioniert.

Man nehme:

  • Thomas Newman als Komponisten
  • Morgan Freeman und lässt ihn das Voice Over sprechen
  • Tim Robbins als Hauptdarsteller
  • Ein durchdachtes Drehbuch, bei dem es um existenzielle Fragen geht
  • Einen Kameramann, der weiss wie man es in Bilder umsetzen muss
  • Hervorragende Nebendarsteller
  • Eine Prise Humor
  • Die richtige Laufzeit


Das ist einfacher gesagt als gemacht, aber Frank Darabont ist das Rezept perfekt gelungen und hat erst noch die richtige Mischung gefunden zwischen verschieden wichtigen Themen. Dazu stimmt noch jedes Detail. Respekt! Der Film hat mich berührt wie schon lange kein anderer mehr. Verdiente Nummer 2 auf der imdb-Topliste!

Ich bin übrigens stolzer Besitzer des schönen Steelbooks, das mit einigen hübschen Extras ausgestattet ist. Das gebe ich definitiv nicht mehr her.

Zitat crank (2005-12-12 11:10:05)

Und ob er von Stephen King ist oder von Roberto Blanco ist mir genauso egal.

...oder hansi hinterseer :-D:-D

The Shawshank Redemption (1994)
Bewertung: 5.6 (150 Bewertungen)
5.6 Sterne » BewertenThe Shawshank Redemption (1994)5.58278150

» Filminfos
» Kommentare
» Review: DVD-Kritik

» Bilder