Twin Peaks: Fire Walk with Me (1992)

Twin Peaks: Fire Walk with Me (1992)

Twin Peaks - Der Film

Alles beginnt mit dem Tod einer Kellnerin, der vom FBI Agenten Chester Desmond (Chris Isaak) und seinem Assistenten untersucht wird. Die Todesursache weist deutlich auf einen Mord hin, und nach einigem Suchen finden sie unter dem Fingernagel der Ermordeten einen Zettel mit dem Buchstaben T drauf. Daraus schliessen die Agenten, dass es sich um einen Serienkiller handeln könnte. Doch ausser einem Ring finden sie keine Hinweise, die ihnen weiterhelfen könnten. Das FBI beschliesst den Fall weiter zu verfolgen.

Ein Jahr später führt das beliebte Highschool-Girl Laura Palmer (Sheryl Lee) im kleinen Dorf Twin Peaks ein sehr selbstzerstörerisches Doppelleben: Während des Tages mimt sie das brave Mädchen von nebenan, während der Nacht ist ihr Leben von Erpressung, Drogen, Prostitution und Schlimmerem geprägt. Die eigene, gut bürgerliche Familie macht ihr das Leben zur Hölle, und immer mehr Freunde wenden sich von ihr ab.

Ein Ausschnitt aus dem Leben eines verzweifelten Teenagers, eine Achterbahnfahrt in die Hölle, die weder einen Notausgang, noch eine Bremse kennt. Kann sie dem vernichtenden Strudel entkommen? Oder wird sie durch die vielen Verstrickungen in Missbrauch, Drogen und Mord endgültig untergehen? [db/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
135 Minuten
Produktion
, 1992
Kinostart
,
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Kommentare Total: 10

yan

Zum Glück hab ich den nach der Serie geschaut....

Toller Lynch-Film aber ein nicht ganz so überzeugender Twin Peaks Film. Wenig Humor, stellenweise zu viele und dann doch zu wenig brauchbare Informationen und zwischendurch für Twin Peaks Verhältnisse etwas zu düster und böse.

Wer die Lynchschen Träume mag, der wird sich auch hier schnell im Element fühlen, wer aber eine typische Twin Peaks Zugabe wollte, der wird wohl nicht ganz zufrieden sein.

dreammaster

ich komm mal wider zurück zum eigentlichen thema 😎
ich habe den film vor und nachdem ich die serie gesehen habe angeschaut und natürlech ist er hinterher enorm aufschlussreicher. es werden viele antworten gegeben, vieles bleibt aber eben auch ungeklärt wie schon gesagt wurde. der humor kommt tatsächlech etwas zu kurz. wenn man bedenkt wiviel es in der serie, besonders in der zweiten staffel zu lachen gab ist es im film schon ein bisschen dürftig. nichts desto trotz: ein gelungenes prequel zu einer der besten serien die ich kenne.

pb

es gibt verleiher die schicken nicht alle discs, also kann man eine 4 disc version auch nicht als solche bewerten. so heisst es eben dann: kein bonusmaterial. mach ich auch so, wenn die klugen verleihleute meinen nur einen teil der edition zu schicken.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen