The Last Boy Scout (1991)

The Last Boy Scout (1991)

Last Boy Scout - Das Ziel ist Überleben

American Football ist ein dreckiges Geschäft geworden. Illegale Wetten, Absprachen und dadurch gross verdienende Spieler beherrschen den Sport. So auch der Quarterback der Mannschaft aus Los Angeles, der dem Druck nicht gewachsen ist, während des Spiels eine Pistole zieht, seinen Gegner auf dem Spielfeld abknallt und sich dann selber richtet. Der Untergang des Sports?

Gleichzeitig hat Privatdetektiv Joe Hallenbeck (Bruce Willis) ganz andere Probleme. Das Leben hat ihn mal wieder richtig durchgeschüttelt, seine Frau betrügt ihn und das Töchterchen zeigt keinerlei Respekt. Dazu kommt, dass das Geschäft nicht richtig läuft. Life sucks. Da kommt der neue Auftrag, den Joe von seinem Kumpel Mike (Bruce McGill) erhält, grad richtig. Der stellt sich zwar als Liebhaber seiner Frau raus, aber immerhin ist er das, was einem Freund am nächsten kommt.

Joe muss die Stripperin Cory (Halle Berry) beschützen. Sie sieht sich von irgendwelchen Spinnern verfolgt und hat um persönlichen Schutz gebeten. Das wiederum gefällt ihrem Freund, dem ehemaligen Footballspieler Jimmy Dix (Damon Wayans) überhaupt nicht. Er sieht nicht ein, dass ein abgehalfterter Detektiv seine Freundin beschützen soll, wenn er das ganze doch auch selber übernehmen kann. Dass das aber nicht so einfach ist, zeigt die Tatsache, dass Cory bald mal über den Haufen geschossen wird und Jimmy, sowie Joe, jetzt vor dem Rätsel stehen, was denn die junge Frau so "wichtig" machte, dass man sie dafür killen musste.

Die beiden ungleichen, und sich stets anschnauzenden, Männer machen sich auf, den Fall ein bisschen genauer unter die Lupe zu nehmen und entdecken Unglaubliches. Der reiche Besitzer des Teams aus LA und ein Senator stecken bis zum Hals in einer Schmiergeldaffäre und wollen das Glücks- und Wettspiel der Football-Liga legalisieren. Und für diesen Schritt ist ihnen jedes Mittel recht. Und dazu gehört auch, dass die beiden Störenfriede Hallenbeck und Dix so schnell als möglich aus dem Weg geräumt wurden, zumal Hallenbeck eine gemeinsame Vergangenheit mit dem Senator hat. [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
1991
Kinostart
, - Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Allzeit bereit!

OutCast - Episode 144: Peninsula und das südkoreanische Kino

OutCast

Spätestens seit dem diesjährigen Oscar-Erfolg von «Parasite» ist das Filmschaffen aus Südkorea auch bei uns angekommen. Doch weshalb funktionieren gerade diese von den asiatischen Filmen so gut?

OutCast - Episode 143: Zurich Film Festival 2020

OutCast

Es ist vollbracht: Wir haben Dutzende Filme am Zurich Film Festival 2020 geschaut. Mit Maske, teils ohne Hose. Und jetzt berichten wir über unsere Favoriten und unsere Tiefpunkte.

OutCast - Episode 142: Aquaman-Commentary

OutCast

Die neuste Episode des OutCasts ist sowas von speziell: Wir labern über «Aquaman» - wortwörtlich! Weshalb? Weil wir Lust hatten. Okay? Und sonst keine Themen. Viel Spass!

OutCast - Episode 141: Tiff, ZFF und der Wizard

OutCast

Trotz Corona ist Festivalzeit! Letzte Woche wars Venedig, diese Woche Toronto, nächste Woche Zürich. Ausserdem besprechen wir den Klassiker «The Wizard of Oz» und dessen Geschichte.

Filme auf dem Weg zurück ins Leben

Kino ist geil

Freelancer Giancarlo erzählt, welche Rolle Filme nach einem schweren Unfall für ihn spielten. Sein sehr persönlicher Bericht handelt nicht nur vom Kinoerlebnis, ist aber selbst ganz grosses Kino.

Erster Teaser-Trailer zu "The Predator"

Nachdem er im ersten "Predator"-Film noch vom titelgebenden Alien umgebracht worden ist, gibt Shane Black beim vierten Film nun hinter der Kameras die Kommandos. Nun gibt es den ersten Trailer.

Chris' elf meisterwarteten Filme von 2018

Preview 2018

Jason Statham prügelt sich mit einem Urzeit-Hai, Ryan Gosling wird zum Mond geschossen, die Avengers treffen auf die Guardians und ein Schweizer Film thront über all dem.

Von Star über Star bis Star: Marcos Top-11 von 2016

11 for 2016

Auch wenn 2016 nicht unbedingt das Superkinojahr war, gab es auch in diesem Jahrgang wieder viele Highlights, die ich hiermit hervorgeben möchte. Warnung: Das Wort "Star" wird ein paar Mal vorkommen.

"Thank you for these movies": Chris' Lieblings-Filme von 2016

11 for 2016

Was? Schon wieder ein Jahr rum? Juhuu, Listenbasteln! Nach grossem Ringen mit mir selbst (ich habe am Ende gewonnen), präsentierte ich euch meine elf Favoriten von diesem Kinojahr.

Vorfreude: Die 11 meisterwarteten Filme vom Cannes-Filmfestival 2016

Outnow's Eleven

Ab dem kommenden Mittwoch ist wieder alles, was in der Filmwelt Rang und Namen hat, an der Croisette. Natürlich sind auch wir vor Ort und freuen uns im Vorfeld besonders auf diese elf Filme.

R.I.P. James Gandolfini (1961 - 2013)

Der Star aus der HBO-TV-Serie "The Sopranos" ist gestern an einem Herzinfarkt gestorben. Gandolfini, der über die Jahre viele kultige Rollen hatte, wurde gerade mal 51 Jahre alt.

R.I.P. Tony Scott

Der Regisseur von Filmen wie "Enemy of the State" und "Crimson Tide" ist laut übereinstimmenden Medienberichten gestern von einer Brücke gesprungen und beging damit Selbstmord.

Shane Black schreibt das Drehbuch zu "Iron Man 3"

Der Schreiberling von "Lethal Weapon" darf nicht nur Regie führen bei dem Blockbuster.

Shane Black als Regisseur für Iron Man 3?

Marvel sucht einen Jon Favreau Ersatz - und hat bereits einen Kandiaten.

Kommentare Total: 11

Markus

Zitat pb (2007-11-26 20:27:26)
Zitat muri (2007-11-26 07:22:00)

url]1991 war Bruce Willis durch Filme wie Die Hard oder Hudson zum star geworden

letzteres bezweifle ich, Hudswon Hawk war ein ziemlicher flop.

I like it 😄

Chemic

Actionstreifen in bester Bruce Willis Manier, wo Bruce Willis auch noch gesoffen und geraucht hat! 😄

pb

Zitat muri (2007-11-26 07:22:00)

1991 war Bruce Willis durch Filme wie Die Hard oder Hudson zum star geworden

letzteres bezweifle ich, Hudswon Hawk war ein ziemlicher flop.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen