Cape Fear (1991)

Cape Fear (1991)

Kap der Angst

14 Jahre sass Max Cady wegen einer brutalten Vergewaltigung hinter Gittern. Während des Prozesses hätte sein Anwalt Sam Bowden die Möglichkeit gehabt, ihn rauszuboxen. Doch nach der Ansicht der Tatbilder entschied sich dieser dagegen. Jetzt kommt Cady frei - und will sich beim Anwalt rächen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
128 Minuten
Produktion
1991
Kinostart
, - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Anwalt.... Aaaanwaaalt!!!

14 Jahre sass Max Cady wegen einer brutalten Vergewaltigung hinter Gittern. Während des Prozesses hätte sein Anwalt Sam Bowden die Möglichkeit gehabt, ihn rauszuboxen. Doch nach der Ansicht der Tatbilder entschied sich dieser dagegen. Jetzt kommt Cady frei - und will sich beim Anwalt rächen.

Heute: Bondgirl Casting

Die ersten Namen schwirren rum. Wer wird das neue Bondgirl? Eventuell ein Rockstar?

Kommentare Total: 5

()=()

Guter Streifen. Kommt aber leider nicht ans Orginal ran. Dafür bremsen die zu vielen Klischees den Spannungsbogen ab. Immerhin ist de Niro ein Höhepunkt. Seine Verkörperung von Max Cady ist brilliant.

Chemic

Max Cady war mir schon unsymphatisch bevor ich den Film gesehen habe 😉 jetzt allerdings kann ich mit gutem Recht behaupten das der Typ definitiv ein anderes Kaliber ist.

Spannender "Stalker-Film" über die Hilflosigkeit wenn man einer übermächtigen Person schutzlos ausgeliefrt ist. De Niro spielt beängstigend gut und ich glaube der hatte richtig Fun dauernd an seinem fetten Cubaner rumzupaffen. Nick Nolte spielt souverän und über die lolita-fähigkeiten von Juliette Lewis müssen wir wohl nicht disskutieren. Der Score ist gewaltig und trägt viel zur Stimmung bei.

siamolo

hammer film - spricht voll auf die urängste eines jeden menschen an. robert de niro ist einfach nur genial!

von a bis z spannender psychothriller mit wirklich viel des psychoanteils! unbedingt ansehen!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen