Dead Ringers (1988)

Dead Ringers (1988)

Die Unzertrennlichen

Nichts scheint die erfolgsverwöhnten Zwillingsbrüder Elliot und Beverly Mantle (Jeremy Irons) trennen zu können. Sie teilen alles - von der lukrativen Gynäkologiepraxis bis zu ihren Affären und Geliebten. Bis sie sich mit der attraktiven Schauspielerin Claire (Geneviève Bujold) einlassen...

Während der selbstbewusste Elliot nur das Spiel der Verführung geniesst, gehen Beverlys Gefühle tiefer. Sein Versuch, sich von seinem Bruder zu lösen, hat tödliche Konsequenzen. [Impuls]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
116 Minuten
Produktion
, 1988
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

David Cronenberg präsidiert die Internationale Jury der 18. Ausgabe des NIFFF

An der Schlussfeier am 14. Juli wird der kanadische Filmemacher den renommierten Narcisse H.R. Giger Award für den besten Film an einen der 16 Wettbewerbsbeiträgen vergeben.

"Twins" geht in die zweite Runde

In den Achtzigern war die Komödie mit Arnold Schwarzenegger und Danny De Vito ein Kassenknaller. Nun soll die Story weitererzählt werden, und dazu gibt's noch einen dritten Bruder: Eddie Murphy.