Beetlejuice (1988)

Beetlejuice (1988)

Barbara und Adam sind gestorben, müssen aber noch ein paar Jahre durch ihr Haus geistern. Dieses wird von neuen Mietern bewohnt, die nerven. Deshalb holen sie sich den einzigen und ultimativen Erschrecker ins Haus. Das hat chaotische Folgen für alle.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
92 Minuten
Produktion
1988
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Die Geister, die du rufst...

Wenn man tot ist und Menschen aus dem eigenen Haus vertreiben will, geht das mit Spukaktionen oder professioneller Hilfe. Wenn man dafür aber Beetlejuice engagiert, ist man ein bisschen selber schuld.

Kreisch!!! Die 11 besten Geisterfilme

Outnow's Eleven

Unheimliche Spukhäuser, übernatürliche Phänomene, Angst vor Unbekanntem und Soundeffekte, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen. Wir stellen 11 Filme vor, die dies alles gekonnt einsetzen.

Nach Alice kommt Sleeping Beauty

Tim Burton kann seine Finger nicht von den Märchen lassen...

Baldwin boykottiert seinen eigenen Film

Promotion mal anders. Alec Baldwin schiesst gegen seinen eigenen Film. Warum?