James Bond - The Living Daylights (1987)

James Bond - The Living Daylights (1987)

James Bond 007 - Der Hauch des Todes

Als bei einer Trainingseinheit einiges schief geht, wird James Bond auf einen Bösewicht angesetzt, der scheinbar die Agenten des MI6 im Visier hat. Doch das ist nur der Anfang, denn wenn Überläufer falsch spielen und amerikanische Waffenschieber mit dem Weltkriegt drohen, ist James Bond im Element.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
130 Minuten
Produktion
1987
Kinostart
,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Smiert Spionom!

Als bei einer Trainingseinheit einiges schief geht, wird James Bond auf einen Bösewicht angesetzt, der scheinbar die Agenten des MI6 im Visier hat. Doch das ist nur der Anfang, denn wenn Überläufer falsch spielen und amerikanische Waffenschieber mit dem Weltkriegt drohen, ist James Bond im Element.

Jetzt ist auch mal Timmy dran! 11 Fun Facts zu "James Bond - The Living Daylights"

James Bond

So, Roger Moore hat fertig! Zeit für einen neuen Bond-Darsteller. Timothy Dalton übernimmt, macht dabei einige Stunts selber und benutzt für seine erste Mission auch mal ein Schwein.

007 und sein Aston Martin sind zu Hause in neuen Bildern zu «Bond 25»

Das Filmteam hinter dem 25. Einsatz von James Bond hat das schöne Jamaika bereits wieder verlassen und dreht momentan in London. Aus der englischen Hauptstadt erreichen uns nun neue Bilder.

007-Komponist gestorben

Am 30. Januar ist John Barry im Alter von 77 Jahren verstorben.

Kommentare Total: 6

Chemic

Zuerst einmal einer der besten Bond-Songs ever!

Ja Dalton ist ein wenig steif, dafür aber knallhart. Hingegen das schnucklige Bond-Girl mit ihrem Chello ergänzt ihn perfekt. Dazu gibts ne rasante Story rund um den Globus der sich auch nicht scheut in damals aktuelle Konflikte reinzudrängen. Das Bond_auto ist auch ganz nett geworden, alles in allem ein Bond wie man ihn kennt und liebt!

()=()

Zitat Le-Chiffre (2008-11-04 19:46:35)

denke aber dass er zu dieser Zeit nicht als Bond geeignet war, zu rau und hart... Könnte mir dies als Grund vorstellen.

[Editiert von Le-Chiffre am 2008-11-04 19:47:14]

Ich fand, dass Dalton zu Steif spielte. Er hatte keine Lockerheit wie ein Connery oder ein Moore.

Le-Chiffre

The living Daylights ist für mich nicht ein über Bond, kann aber zweifellos mit anderen Bond Filmen mithalten.
Finde Dalton auch für diese Rolle geschaffen, mir hat aber der zweite mit Dalton besser gefallen (Licence to Kill). Er hätte wirklich noch ein paar Filme mehr machen dürfen, denke aber dass er zu dieser Zeit nicht als Bond geeignet war, zu rau und hart... Könnte mir dies als Grund vorstellen.

[Editiert von Le-Chiffre am 2008-11-04 19:47:14]

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen