Down by Law (1986)

Down by Law (1986)

Down by Law - Alles im Griff

Drei Männer landen in derselben Gefängniszelle in New Orleans: Zack sitzt unschuldig wegen Mordes, Jack wurde von einem Kumpel hereingelegt und Roberto hat beim Billardspielen versehentlich jemanden mit einer Kugel umgebracht. Als Roberto eine Fluchtmöglichkeit entdeckt, brechen die drei aus.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
107 Minuten
Produktion
, 1986
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

I sceam, you scream, we all scream for Ice Cream.

Drei Männer landen in derselben Gefängniszelle in New Orleans: Zack sitzt unschuldig wegen Mordes, Jack wurde von einem Kumpel hereingelegt und Roberto hat beim Billardspielen versehentlich jemanden mit einer Kugel umgebracht. Als Roberto eine Fluchtmöglichkeit entdeckt, brechen die drei aus.

Die OutNow-TV-Tipps für den 30. März 2020

What's On TV

Da der Thriller-Kracher «Drive» wohl für die meisten zu spät am Abend läuft, ist unsere heutige Empfehlung für euch ein Klassiker von Jim Jarmusch, in dem es um drei Knackis geht.

Kommentare Total: 3

El Chupanebrey

Rein nach Definition müsste Down By Law ein Scheissfilm sein: er ist teilweise gewollt in die Länge gezogen, sträubt sich gegen jegliche Konventionen und hat vielleicht sogar noch eine semidepressive Grunmdstimmung. Trotzdem ist Jim Jarmuschs Film ein Meisterwerk sondergleichen. Die Absurdität des Filmes, die unterschiedlichen Charaktere und das tolle Drehbuch sind da die Hauptgründe dafür. Ausserdem fand ich es schön, dass der Film in Schwarz/Weiss gedreht wurde.
Roberto Benigni, Tom Waits und John Lurie wachsen einem so ans Herz, dass man gar nicht will, dass der Film einmal endet, auch wenn so gut wie nichts passiert. Down By Law erscheint mitunter wie ein Film von Aki Kaurismäki oder ein Buch/Stück von Samuel Beckett.

Ich liebe Down By Law und habe ihn wohl nicht das letzte Mal gesehen.
5,5 Sterne, die ich hier aufrunde.

"Do you like Walt Whitman? Yes, I like Walt Whitman!" 😄

[Editiert von El Chupanebrey am 2008-05-30 18:54:56]

psg

Wunderbarer Film: schräg, lustig und intelligent. So müssen Filme sein. Ich sage nur: I scream, you scream, we all scream for Ice Cream!
Roberto Begnini hat einen tollen Monolog und ist in jeder Szene symphatisch (If looks could kill, I am a-dead now.).

rm

DVD-Review: I sceam, you scream, we all scream for Ice Cream.

Kommentar schreiben